Pro 20 Laufkilometer in der Woche braucht man ein Paar Laufschuhe! Stimmt das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist vielleicht etwas übertrieben, aber 2 Paar sollten es schon sein. Du solltest immer abwechseln, so dass die Dämpfung mindestens 48 Stunden Zeit hat, wieder auseinander zu gehen. Wenn ein Schuh jeden Tage benutzt wird, drückt sich die Dämpfung dauerhaft zusammen und ist dann schneller kaputt. Je nach Gewicht des Läufers und Schuh sagt man, dass alle 500 bis max 1000 km ein neuer Schuh fällig ist. Meine Asics z.B halten wirklich nur 500 km, weil sie sehr weich sind. Wenn ich sie dann noch verwende, bekomme ich Probleme mit den Fußballen.

Ja, ich tendiere auch dazu, eher zwei laufschuhe zu haben. Aber ich habe eh immer dieselbe marke und bin damit superufrieden. die dinger halten eher länger als 1.000 kilometer.

Mit zwei Paar Laufschuhen bist Du bestens bedient. Es dient dazu, dass die Schuhe ebenfalls von der Belastung her regeneriern können, damit das Material der Schuhe nicht zu schnell verschleißt. Außerdem läuft man in einem ausgeruhten Schuh besser, gerade weil sich das Material in die Ursprungsform zurückgeformt hat.

Was möchtest Du wissen?