Pprotein shake notwendig ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar, das ist kein Problem :) diese ganzen supplements sind NUR Hilfsmittel die eigtl garnicht benötigt werden. Ich würde supplemente sowieso nur empfehlen (sprich eiweisshakes) wenn man zeitlich absoulut verhindert ist um zu essen. Das ist halt eine schnelle sichere Zufuhr an Protein und kann überall zugeführt werden. Aber eigtl ist es nicht nötig. Creatin z.b ist wieder was anderes weil das deinen Fortschritt individuell unterstützen kann aber eiweisshakes... 

User345 19.08.2015, 00:09

Creatin ist genauso Abzocke, ansonsten stimme ich Dir zu.

0
Tbell 19.08.2015, 01:22
@User345

Es gibt Menschen die gut drauf anspringen, wie mich, und meiner Meinung nach hat es schon den versprochenen Effekt.

0

Richtig!

Proteinshakes machen nur Sinn wenn man nicht in der Lage ist durch seine Basisernährung seinen Bedarf an Proteine zu decken!

Das betrifft zB  BB in höheren Gewichtsklassen die viele Kalorien (Mahlzeiten)  zu sich nehmen müssen.

Dextrose macht nach einem Krafttraining kaum Sinn! der Glycogenverbrauch nach einem Krafttraining ist irrelevant  (es sei denn man trainiert 2 bis 3 Std Volumentraining, was natural völlig  sinnfrei ist)

Gruss S.


Wenn du Kraftsport betreibst hast du einen etwas erhöhten Eiweißbdarf, der bei ca. 2 Gramm pro KG Körpergewicht liegt. Wie du diesen Bedarf nun abdeckst ist egal. Das muss nicht zwangsläufig über Shakes sein. Wenn du das über eine herkömmliche Ernährung schaffst ist es gut. Falls nicht spricht aber auch nichts dagegen den Rest über Shakes aufzufüllen. Dextrose brauchst du nicht wirklich. Unsere Ernährung ist in der Regel KH und Zuckerlastig genug.

Ich bin kein Freund von diesen Shakes und auch gleich krank geworden, als ich sie zu mir genommen habe. Ist aber nur meine persönliche Erfahrung und Einschätzung. Es gibt jedenfalls viele Kraftsportler, die auch ohne auskommen.

Wozu brauchst du Zucker, wenn du sowieso schnell zunimmst? Lass den Dreck doch weg!

Was möchtest Du wissen?