Plötzlicher Schmerz in der Wade - Verhärtung oder Muskelfaserriss?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Muskelfaserriss äußert sich mit einem spontan stechenden Schmerz während der Belastung. Eine Zerrung ist eher ein ziehender Schmerz. Kann schon mit der Kälte zusammenhängen. In beiden Fällen würde ich erst mal pausieren und zusätzlich Magnesium einnehmen, dies verkürzt den Heilungsprozess. Einreiben mit einer schmerzstillenden, entzündungshemmenden Salbe wie Voltaren oder ähnlichen kann nicht schaden. Wenns nach ein paar Tagen nicht besser wird, geh lieber zum Arzt. Gute Genesung !

Dies kann eine Zerrung auf Grund der Kälte und der nicht richtig aufgewärmten Muskulatur sein. Es kann aber auch sein, das du dir einfach nur einen richtig guten Wadenkrampf eingefangen hast. Versuche die Waden mit Wärme zu behandeln und schau ob dir dies gut tut. Wenn es mehrer Tage anhalten und starke Schmerzen verursachen sollte, würde ich den Arzt aufsuchen. Unter Umständen ist es dann wirklich ein Faserriss.

Wadenschmerz(einseitig) beim Joggen.

Hallo,ich jogge schon seit vielen Jahren, meist ca.1 bis 1,5 Stunden das entspricht so 10-15km. Seit einiger Zeit aber, stellt sich gelegentlich ein heftiger einseitiger(links) Wadenschmerz ein, der mich zum stoppen und gehen zwingt. Es ist ein punktueller Schmerz im oberen Bereich der Wade, innen im Muskel. Die Stelle ist ertastbar, eine kleine Verhärtung. Nach ca. 2-3Tagen Schonzeit und Einreibung mit Voltaren bin ich wieder Schmerzfrei. Jedoch kommt das Symptom immer mal wieder und leider immer häufiger. Gibt es Erfahrungen mit sowas? Hat Jemand Tips zur Abhilfe??

...zur Frage

Schlag auf die Wade - Was tun?

Hallo liebe Community. Hab heute im Training einen fiesen schlag auf die linke Wade bekommen. Kan das Bein kaum noch rühren, weils so weh tut. Was kann ich nun machen damit es wieder besser wird? Habt ihr vielleicht Tipps für mich? DANKE :-)

...zur Frage

Verhärtung Wade

Seit ca. einem Jahr habe ich eine Verhärtung an der linken Wade!

Konzentration lag am Anfang auf dem Knie, welches inzwischen geheilt ist, doch jetzt war ich bestimmt schon 5 mal nur wegen den Waden da (demletzt ist mir eine kleine Verhärtung auch an der rechten Wade aufgefallen), aber es hat sich nichts getan! Gestern haben wir auch so Wärmegel draufgemacht was richtig heiß wurde, aber heute ist es nicht wirklich besser. Ich habe keine Schmerzen oder so, aber es nervt schon und ich merke in Alltagsbewegungen oder Sport schon manchmal dass es verhärtet ist.

Links ist es fast die ganze Wade, aber direkt über der Achillessehne bis von hinten drauf geguckt links oben ist es am härtesten (rechte Wade ist nur über Achillessehen bis von hinten drauf geguckt rechts oben).

Ich habe mehrere Sportpausen hinter mir (Dezember-März, Mai 2 Wochen, fast der ganze September) und auch da besserte sich nichts. Habt ihr vielleicht irgendeine Idee was helfen könnte oder was da los ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?