Plötzliche starke Kopfschmerzen während Workout. Ursache?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Belastung ist wahrscheinlich ein bißchen hoch und plötzlich. Weitarmige Liegestütze sind sowieso nicht optimal und belasten Schultern, Brust und Trapezmuskel (und damit auch die Muskeln, die an der Halswirbelsäule ansetzen) sehr stark. Klimmzügen sind auch eine sehr belastende (und deswegen an sich gute) Übung, wirken sich aber auch auf den Hals aus.

Ich tippe auch auf eine zu hohe Belastung. Das kann den Blutdruck erhöhen oder Muskeln verkrampfen lassen.

Klimmzüge: die auf jeden Fall so machen, dass du auf die Stange sehen kannst und dich nicht so hochziehst, dass die Stange hinter deinem Kopf ist. Sonst sind Hals- und Schulterprobleme sowieso vorprogrammiert. Fange erst mal etwas leichter an. Vielleicht gewöhnst du dich erst mal an diese Übung, indem du einen Stuhl unterstellst und dir mit den Beinen etwas Schub gibst. Diese Hilfe machst du nur anfangs, bis du dich daran gewöhnt hast und dir die Übung leichter fällt.

Mein Tipp für Liegestütze: mache die immer mit normaler Armhaltung. Die Arme werden auch nicht ganz vom Körper abgespreizt, d.h. die Ellbogen gucken nicht ganz nach rechts und links, sondern sind etwas mehr angelegt.

Hi,

für mich hört sich das nach typischen Belastungskopfschmerzen an. Die Schmerzen treten bei oder kurz nach einer körperlichen Belastung/Anstrengung auf und verschwinden nach kurzer Zeit wieder. Als Ursache wird gemutmaßt, dass aufgrund der Belastung ein vorübergehender erhöhter Druck im Kopf entsteht.

Es ist durchaus möglich, dass Du noch einige Zeit mit diesem Kopfschmerzen konfrontiert wirst, doch meistens verschwindet das Problem nach einiger Zeit von allein. Hilfreich kann eine richtige Atemtechnik (ausatmen in der Belastungsphase, einatmen in der Entlastungsphase) und/oder ausreichendes Aufwärmen sein.

Sollten Deine Beschwerden nicht nach einiger Zeit verschwinden, such einen Arzt auf. Es gibt nämlich auch Medikamente gegen Belastungskopfschmerzen.

Gruß Blue

Ich würde da auch eher auf einen Nerv tippen, den Du Dir bei bestimmten Bewegungen im Nacken eingeklemmt hast oder so....

Das kann gut sein, dass der Schmerz dann in den Kopf zieht. Das merkt man teilweise gar nicht so, wo der genau herkommt, wenn es ausstrahlt....

Okay, was soll ich dann am besten dagegen tun?

0
@Ole06

Falls das so zusammenhängt.... Kommt drauf an.... Wenn das jetzt öfters vorkommt, geh zum Arzt und dann zum Manualtherapeuten / Physio...

1

Was möchtest Du wissen?