Plötzliche Gewichtszunahme trotz regelmäßigem Sport

1 Antwort

Das können auch ganz normale Gewichtsschwankungen sein. 1-2 Kilogramm kann man von Tag zu Tag weniger oder mehr wiegen. Das liegt an Wassereinlagerungen, die jkommen und gehen....

Wenn Du dann noch gut gefrühstückt hattest oder ne Pulle Wasser gesüppelt hast, dann wiegste schnell 3 Kilo mehr.

Danke für deine Antwort. Was ich hier so ungewöhnlich finde und von meinem Körper auch nicht kenne, ist, dass diese 3 kg mehr jetzt schon dauerhaft drauf sind. Am Anfang wars erst eins, dann zwei und jetzt sind es drei, die sich einfach nicht mehr verabschieden... egal, ob ich viel oder wenig trinke. Zeitweise wiege ich morgens sogar weniger, wenn ich abends eine böse kohlenhydratreiche Mahlzeit gegessen habe als wenn ich abends einen Salat mit Käse zu mir nehme. Das erscheint mir alles sehr unlogisch und passt überhaupt nicht zum sonstigen Verhalten meines Körpers. Die üblichen Gewichtsschwankungen würden mir keine Sorge bereiten, die kennt man ja. Ich habe jetzt sorge, dass die zusätzlichen kilos dauerhaft drauf bleiben, trotz guter ernährung und Sport...

0
@Rosalie12345

Dann futterst Du inzwischen wieder mehr als neulich.....

Führ doch mal ein paar Tage Buch über Deine Ernährung und zähl die Kalorien. Wahrscheinlich liegst Du wieder über dem Bedarf.

Oder das ist Muskelmasse, die Du zugenommen hast.

Andere Erklärungen gibt es da nicht mehr .-)!

0

Was möchtest Du wissen?