Pferdekuss->Beule über Knie

0 Antworten

Oberschenkelprellung, was kann ich machen?

Hallo, 

vor 13 Tagen wurde ich während eines Fußballspiels gefault, ein Gegner schlug mir sein Knie auf meinen Oberschenkel. Dies passierte unmittelbar vor der Halbzeit, nach der Halbzeitpause spielte ich weiter, da die Schmerzen nicht mehr stark waren. Abends fingen dann die Schmerzen an, konnte das Bein garnicht belasten. Da ich es an dem Sonntag (1Tag danach) aber vor Schmerzen nicht mehr aushielt, entschloss ich mich ins Krankenhaus zu fahren. Der Arzt untersuchte mich und diagnostizierte starke Prellung. Nach meiner Frage wie ich dies bestmöglich auskuriere, verschrieb der Arzt mir eine Salbe, Schmerztabletten, und gab mir die Empfehlung das Bein eine Woche voll zu schonen, dabei hin und wieder (aber schmerzfrei) zu belasten, wärmen und dann sollte ich langsam wieder mit Sport anfangen.  

...zur Frage

Instabiles Knie! Schmerzen über und unter der Kniescheibe, sowie an der Knie Innenseite

Hallo! Wie mein Name schon sagt, mache ich viel Sport. Seit ca. 3 Monaten habe ich jedoch Knieschmerzen an der Knie Innenseite, die am Anfang jedoch nicht schlimm waren. Ich war dann bei einer Heilpraktikerin, die mir mein Innenband mit einem Streifen Physiotape getapet. Doch seite ca. 2 Wochen habe ich beim Laufen und auch manchmal beim Sitzen stärkere Schmerzen am Knie. Die Knie Innenseite schmerzt, es schmerzt unter und über der Kniescheibe sowie leicht hinter der Kniescheibe/ Knierückseite.

Mein Knie knickt auch beim gehen oft nach Innen weg! Außerdem drücke ich das Knie beim Gehen nach hinten durch und danach zieht ein Schmerz durchs ganze Bein!

Mittlerweile spüre ich, dass an der Oberschenkel Innenseite etwas hin und her rutscht und außerdem habe ich Schmerzen im Fuß.

Geschwollen ist nichts und blau auch nicht! Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Bänderüberdehnung, Bänderanriss, Knorpelschaden,...???

Liebe grüße!

...zur Frage

Schienbeinschmerzen unterm Knie

Habe mir vor einem halben Jahr beim Fußballspielen das Seitenband im Knie gezerrt. Nach 2-wöchiger Pause startete ich wieder die erste Laufeinheit. Schon nach kurzer Zeit traten Schmerzen direkt unterm Knie auf und zwar an beiden Beinen. In den nächsten Tagen schmerzte es beim Gehen und vor allem beim Stiegensteigen. Nach 3-4 Tagen waren die Schmerzen weg, also fing ich wieder zu laufen an und prompt spürte ich wieder den Schmerz. Nach 1-wöchiger Pause probierte ich es wieder. Die Schmerzen im rechten Bein waren verschwunden und sind bis heute nicht mehr aufgetreten. Im linken Knie kamen sie allerdings wieder. Über die Winterpause hatte ich keine Schmerzen und auch bei unzähligen Hallenturnieren traten keinerlei Beschwerden auf. Mit der Frühjahrsvorbereitung fing ich wieder zu Laufen an und hatte auch hier keine Probleme. Doch sofort beim Aufwärmen fürs erste Vorbereitungsspiel, spürte ich wieder die Schmerzen im linken Bein.

Bis jetzt habe ich die Zähne zusammen gebissen und gehofft, dass die Schmerzen von alleine weggehen, aber jetzt wirds einfach schon lästig und ich möchte endlich wieder 100%ig fit sein.

Hat jemand eine Idee, was es da haben kann?

...zur Frage

Schmerzen in der kniekehle beim strecken

Hallo, ichhabe seit einiger zeit schmerzen in der kniekehle und zwar pasdiert es wenn ich mein knie anwinckel, egal ob beim sitzen oder kniehen oder auch einfach wenn ich ein bein auf den stuhl hochstelle, und dann wieder ausstrecke. In dem moment wo ich es strecke habe ich schmerzen in der rechten kniekehle. Ich kann aber auch nicht genau beschreiben ob es ziehend, stechend oder drückend ist. Ich habe jahrelang fussball gespielt und hatte dann eine pause von 8 jahren und jetzt im februar wieder angefangen. Aufgetretten ist es mitte märz. Hatte das früher schonmal kurz im linken knie wärend meiner usbildung als altenpflegerin aber nicht so stark und auch nur für 2 wochen oder so. Wenn jemand nen rat weis wäre ich sehr dankbar.

Lg

...zur Frage

Frage zum Fahrradunfall letzte woche

Also, hallo ich hatte vor 9 Tagen einen schlimmen Fahrradunfall wo mir der Brems Hebel in den Oberschenkel gestochen hat und ein etwa 1cm tiefes Loch in den Oberschenkel gerammt hat.Ich war 2 Tage im Krankenhaus.Als ich freigelassen wurde konnte ich den ersten Tag kaum laufen, weil der Oberschenkel weh getan hat.die nächsten 3 Tage konnte ich sehr gut und ohne schmerzen laufen.Nac dem 4. Tag hat mein Bein angefangen stark weh zu tun so dass ich kaum noch laufen konnte und ich konnte mein bein nur noch etwa 110 grad strecken.Den Muskel des Beines konnte ich auch nuur schlecht benutzen, weil es immer weh getan hat.An meinem Oberschenkel hat sich was riesiges festes gebildet.Nach weiteren 4 Tagen bin ich dann ins Krankenhaus gegeangen dort haben sie gesagt dass das feste getrocknetes Blut sei.Sie haben auch durchs röntgengerät geguckt und nix besonderes gefunden.Dann haben sie mir Creme gegeben die ich jeden Tag auf meinen Oberschenkel schmieren soll da die creme dass getrocknete Blut reinigt. Jetzt zu meinen Fragen.. Kann man durch ein ganz normales Röntgengerät erkennen ob Bänder gerissen sind oder ob man Miniskus hat ? Kann es sein dass wegen dem getrocknetem Blut im Oberschenkel ich mein Bein nicht strecken konnte und die Muskel nicht gut einsätzen konnte. Würde micht auf Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?