pferde im wald ...

6 Antworten

Hi zuiop, in meiner Umgebung dürfen die Pferde eigentlich gar nicht auf den Waldwegen reiten. Vielleicht ist das bei dir auch so, dann hast du ja sowieso recht. Ansonsten denke ich auch, dass du dich richtig verhalten hast, denn ein Rufen von hinten hätte die Pferde wahrscheinlich auch scheuen lassen... O.k., ich bin kein Reiter, aber eigentlich sollte ein Reiter sein Tier genauso im Griff haben, wie ein Hundebesitzer seinen Hund, oder ein Radfahrer sein Rad. Ich meine, dich trifft keinerlei Schuld!

und den Mountainbikern und den Spaziergängern und den Jägern und und und ... :-) man muss halt gegenseitig Rücksicht nehmen. ich halte das so: begegne ich beim Reiten jemandem pariere ich durch zum Schritt und grüße freundlich, sind wir zu mehreren unterwegs wird natürlich bei Begegnungen mit anderen hintereinander geritten. Bin ich mit dem Rad, laufend oder sonst wie unterwegs und treffe Reiter spreche ich sie auch an wenn ich vorbei will, natürlich nicht nach dem Buh-hier-bin-ich-Prinzip, Pferde können eben mal erschrecken und dann kanns für alle gefährlich werden und man kann auch als unbedarfter nen tritt abbekommen. Mein Pferd merkt allerdings meist schon vor mir wenn jemand hinter uns ist. Also nächstes Mal einfach ansprechen.

Hallo, ich reite selber auch,die Natur gehört allen wie den Joggern und den reitern.Ich finde das beide sich nicht Korrekt verhalten habt.Wenn die reiter nur einwenig anstand gehabt hätten wären sie hintereinander geritten so dass du in einem normalen Schritttempo sie überholen hättest können.Auf sich aufmerksam machen z.B das man einander freundlich grüsst ist kein fehler.Jedoch weiss ich auch das manche reiter meinen ihnen gehöre der Wald allein und das finde ich sehr schade!!!! Ich hoffe das du wenn du wieder mal reiter triffst ein freundlicheres begegnen hast.

Sollte man beim laufen eher lange oder kurze Schritte machen?

Was ist hier optimal? Auch für die beste Technik, ist es nicht besser zum richtigen abrollen, wenn der Schritt eher lang ist als zu kurz? Oder kommt es auch darauf an, welches Tempo man hat? Ich mache eher kleine Schritte und laufe auch eher langsam. Fürchte aber, das ich so nicht richtig abrolle. Was ratet ihr mir?

...zur Frage

Wie transportiert man sein Handy am besten beim Joggen?

Ich hab folgendes Problem: immer wenn ich zum Joggen gehe, will ich wegen der Sicherheit und evtl. einem Unfall mein Handy dabei haben! Aber wohin damit? Meistens hat man ja keinen Rucksack dabei :) und auch Taschen sind bei der Sportbekleidung selten. Wie macht ihr das???

...zur Frage

Wohin mit der Kleidung beim Zwiebelprinzip?

Habe grade im Forum gelesen, daß man sich im Winter nach dem Zwiebelprinzip kleiden sollte. Leider weiß ich nicht wohin mit meiner Kleidung wenn mir warm wird. Hat einer ne Idee?

...zur Frage

Kann jemand mit Untergewicht laufen?

Können kann er vielleicht, aber ist es auch gesund? Ich habe mit dem laufen angefangen und mein Kumpel, der schon seit einiger Zeit versucht zuzunehmen möchte mitlaufen. Er macht jetzt ein Programm im Fitnessstudio. Möchte aber trotzdem mit laufen. Ist das nich nur kontra-effektiv zu seinem Training sondern auch gefährlich?

...zur Frage

Pferd streckt die Zunge raus

Also um genauer darauf einzugehen, ich habe den letzten beitrag schon gelesen, wollte aber nochmal genauer nachfragen. Das Pferd streckt seit ungefähr einem halben jahr die Zunge raus, nur beim reiten. und auch nur im trab und galopp. Jetzt wird bestimmt jemand sagen das ich ein harte Hand habe, das kann auch stellenweise so sein, aber dieses Pferd ist total undurchlässig und ich muss erstmal wieder versuchen es von meiner hand weg zubekommenich.muss dazu sagen das ich das Pferd zum beritt habe und vorher eine reiterin geritten ist die sehr hart war. Anfangs war noch alles gut, nur eben seit einem halb jahr nicht mehr. ich habe auch schon versucht eine andere zäumung drauf zumachen, (im moment reite ich mit der ganz normalen englischen zäumung) Mexikanisches und auch hannoveranisches reithalfter nur bei beiden wurde es schlimmer. Sperrriemen zumachen geht auch nicht dann sperrt sie sich Komplett. Das komische ist das sie wenn sie die Zunge raus macht total locker wird und auch ruhiger mit dem kopf wird. Jedes andere Pferd hat sich dann fest gemacht, nur sie nicht. Komisch!!! Was kann ich noch tun??? In der Dressur ist das so lässtig, das pferd soll nächstes jahr L laufen und wird durch die Zunge immer schlecht benotet... Bitte helft mir!!!!

...zur Frage

Wie gefährlich ist Laufen im Wald bei Gewitter?

Das müsste doch deutlich ungefährlicher sein auf einem ordentlichen Waldweg als in freiem Gelände, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?