Pferd mit 2 Jahren Anlongieren - Ja oder Nein?

3 Antworten

Also ganz ehrlich ich würde ihn noch nicht damit anfangen ihn zu longieren du kannst mit den longieren sicherlich 1-2 jahre warten in der zeit kannst du sicher noch andere sachen machen mit dein pferd/pony Z.b. mit ihn mal am strick durch den walt gehen etc. glaub mir da gibst noch genügen andere sachen wenn du ihn jetzt schon anfängst zu longieren wird er später nurch noch davon gelangweield sein das kenne ich von meinen kleinen ich habe auch damit angefangen als er 2 jahre alt war weil es mir so entfollen wurde das ist echt ein grosser fehler wenn du es jetzt schon machst

Hallo,

ich vertrete eine andere Meinung als die bisherigen Antworten kund tun. Sicher ist das Pferd mit zwei Jahren noch sehr jung, aber man kann (und sollte) gerade dieses Alter und die noch verbleibende Zeit nutzen, um eine Basis für die spätere Ausbildung zu legen. Longieren heißt ja nicht gleich ausgebunden enge Volten zu verlangen. In erster Linie kann das junge Pferd grundlegende Stimmkommandos lernen und wird langsam an spätere Aufgaben herangeführt. Sehr gut ist dies unter folgendem Link beschrieben, dem ersten einer Reihe von Artikeln. Unbedingt mal reinschauen!

http://www.dressurportal.de/Artikel/Dressurausbildung-von-Jungpferden-Teil-1/Artikel/1-freiarbeit.htm

Mit zwei Jahren ist Dein Pferd noch sehr jung. Du kannst es spielerisch mit der Idee "Longieren" bekannt machen. Dabei geht es mehr darum, dass dein Pferd verstehen soll, dass es sich von Dir entfernt um dich herum bewegen soll. Das kann man im Schritt schon mal machen. Ein kurzes Antraben schadet auch nicht, wenn es im gemäßigten Tempobereich stattfindet. Das ganze soll aber Spiel bleiben und keinen "Trainingsaspekt" haben. Also kurze Reprisen, mit Spaß auf beiden Seiten. Mehr so als Übung für`s Gehirn.

Wie führe ich mein Pferd korrekt am Zügel ?

Ich habe jetzt schon so viele verschiedene Ansichten und Meinungen dazu gehört wie man ein Pferd richtig am Zügel zu führen hat. Kann jemand vielleicht mal seine Meinung erläutern und eventuell auch mit Quellen oder Pro/Contra – Argumenten unterlegen ?

...zur Frage

Intervallmethode vs Dauermethode für das Reiten geeigneter?

Aufbauend auf meine erste Frage würde mich wirklich interessieren, was die Sportwissenschaft zu diesem Thema sagt? Ich weiß, dass im Reitsport, kaum ein allgemeines Konditionstraining durchgheführt wird. Aber ich denke, dass es sich auf jeden Fall lohnen würde Ausdauer und Koordination auch ohne das Pferd zu trainieren. Was meint ihr, ist Intervalltraining oder die Dauermethode geeigneter, um die reitspezifische Ausdauer zu fördern?

...zur Frage

Voltigieren vor dem Reitunterricht ?

Die Tocher meiner Kollegin würde gern mit dem Reiten anfangen, allerdings kennt sie sich nicht wirklich mit Pferden/Reiten aus, genauso wenig wie ich. Allerdings habe ich einmal gehört, dass Voltigieren ein guter Einstieg sei. Kann ich ihr das so weitergeben ? Lieben Gruß leeroy

...zur Frage

Welches Gebissstück für das Pferd ist am besten geeignet?

Hallo, mittlerweile gibt es ja unendlich viele Gebisse für Pferde. Da blicke ich nicht mehr durch. Welches ist Eurer Meinung am besten geeignet?

...zur Frage

Ein Pferd teilen?

ich habe mal eine Frage an die Reiter unter euch :) Ich habe eine Reitbeteiligung, hätte aber gern ein eigenes Pferd, wobei ich (und meine Eltern) nicht die kompletten kosten übernehemn könnten. Ich würde aber eben trotzdem gerne (fast) jeden Tag oder wenigsten 5-6 mal die Woche reiten. Die Besitzerin von meiner Rb hatte mal vorgeschlagen das wir zusammen ein zweites Pferd kaufen könnten. Was haltet ihr generell davon sich ein Pferd zu teilen und was sollte man da beachten? Lg und danke schinmal :)

...zur Frage

Braucht ein Turnierpferd Eisen?

Hallo, muss mein Pferd wenn es bald auf Turniere geht Hufeisen haben? Sogar hinten und vorne? Oder nur vorne? Oder doch garnicht? Weil eine Freundin von mir meinte, das die Richter das nicht gerne sehen, wenn die Pferde nicht beschlagen sind, denn wenn sie auf's Turnier gehen ,müssen sie logischerweise auch viel trainieren und dann läuft ja das Pferd auch logischerweise sehr viel , braucht das dann Eisen oder nicht? Ich bin etwas verunsichert. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?