Personal Training Zuhause?

2 Antworten

Was willst Du denn trainieren?

Zuhause mache ich nur mal Krafttraining für den Oberkörper - mit Kurzhanteln, Therabändern, und Körpergewicht.

Ganz ohne Hilfsmittel ist’s schwierig...

Apps kenne ich nicht. Therabänder kann ich sehr empfehlen, damit kannst platzsparend alles machen, wo Du mit Körpergewicht nix machen kannst.

Ein Sportler weiß was er trainieren muss. Eine App kann das nur raten, da sie dich nicht kennt. Wenn man die Übungen kennt und weiß was zu tun ist, ist eine App Unsinn! Wenn man die Übungen und deren Ausführung nicht kennt, ist die App wieder Unsinn! Da geht man ins Studio unf lernt, bis man irgendwann keine Anleitung mehr braucht.

Scheint aber eine sehr eingeschränkte Ansicht zu sein. "Ein Sportler weiß was er trainieren muss" - wenn du jetzt mal hinterfragst, wo er sein Wissen erlangt hat sind wir wir auf exakt der gleichen Schiene. Scheinst eine durchaus konservative Einstellung gegenüber "Fitnessapps" zu haben. Einige sind durchaus qualitativ hochwertig und spiegeln kumuliertes Wissen zahlreicher Sportwissenschaftler wieder, die in Ergänzung mit Algorithmen versuchen die für dich am wichtigsten Reize zusetzen.

Also, zurückkommend auf deine schwache Argumentation "[..] wenn man die Übungen kennt". Kannst du mir diverse Bodyweight / Homeworkout Exercises sagen, ohne diese direkt zu googeln? im Gym ist es oftmals lediglich der visuelle Austausch, sprich: Aneignen durch Ansehen. Wird man dort auf potentielle Gefahren / Falschausführungen hingewiesen? Ich denke weniger.

Zudem kann ich dir nur raten deinen, mit horrender Mühe verfassten, Beitrag erst einmal zu reflektieren bevor du so einen unqualifizierten - entschuldige - "Müll" von Dir gibst.

1

Was möchtest Du wissen?