Permanente Gelenkschmerzen- kann das von der Ernährung kommen?

Bilduntertitel eingeben... - (Ernährung, klettern, Schmerzen)

2 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen! Wenn es wirklich ernährungsbedingte Gelenkschmerzen sind, an Ellenbogen, Fingergelenken, usw... dann klingt das enorm nach Gicht. Gicht war früher eine typische reiche Leute krankheit, weil die sich Fleisch leisten konnten und das auch anständig ausgekostet haben. Dabei wird die Harnsäure von den Nieren nicht vollständig umgewandelt und verändert Knorpel und Knochen. Ergebnis sind dicke schmerzende Gelenke. Mir ist leider auch nicht bekannt, dass eine Heilung möglich ist. Verschlimmerungen verhindern ja, Schmerzen lindern ja, für das alles gibt es Medikamente, aber das angegriffene Gewebe bleibt kaputt. Daher unbedingt so schnell wie möglich zum Arzt um das schlimmste zu verhindern, wenn es sich um Gicht handelt. Wenn deine Nieren aber gesund sind, weiß ich auch nicht weiter...

Warst Du damit schon bei einem Arzt? Ich glaub, das ist vielversprechender als hier eine Ferndiagnose anhand einiger oberflächlicher Fakten zu erhoffen. Es hört sich nicht danach an, als ob das vom Sport kommt, wenn es schlimmer geworden ist, obwohl du pausiert hast.

Ganzkörper Trainingsplan für Muskelaufbau

Hey Leute, Als Anfänger sollte man ja ein Ganzkörpertraining machen, aber ich habe leider fast keine Ahnung wie ich den gestalten muss.. :/ Die Grundübungen beherrsche ich eigentlich ziemlich gut, trainiere seit ca. 10 Monaten aber ziemlich unregelmässig, erst vor ca. 3 Monaten Trainiere ich 3 mal die Woche nach einem 3er Splitt, seid dem hab ich auch erst meine Ernährung umgestellt, hab mich aber schon davor mit Kraftsport beschäftigt um mir ein bisschen Wissen anzueignen^^ Also meine Ernährung habe ich ziemlich gut im Griff und die Übungsausführungen auch. Ich nehme an, dass hier im Forum doch viele Erfahrene Kraftsportler sind und sich mit Trainingsplänen auskennen. Also wäre es von jemanden möglich mir ein TP zur Verfügung zu stellen? Wäre wirklich sehr nett^^ Würde gerne Muskeln aufbauen, und ein bisschen Fett abnehmen, also bin ich maximal 500 kcal unter meinem Gesamtumsatz, sind ca. 2550 kcal. Falls ja, dann hier ein bisschen über mich...^^

Ich bin 16 Jahre alt, ca. 1,79 gross und wiege ca. 72-73 Kg, ich war schon immer etwas Kräftiger, also nicht Fett xD ich würde mich glaub ich als Mesomorph bezeichnen. Ich habe keine Gelenkschmerzen, auch nix mit dem Rücken, nur bei den Kniebeugen sticht es mir in der Leiste, habe deswegen mit Kniebeugen aufgehört, war deswegen noch nicht beim Arzt o.o Aber sonst habe ich keine Probleme. Ich mache auch ziemlich viel Sport, mein Ruhepuls liegt bei ca. 45 Mal meine Kraftdaten: Flachbankdrücken: 12x47 Kg Kniebeugen: Hab mit 12x60Kg angefangen, aber wegen der Leiste schnell aufgehört :( Kreuzheben: 12x70 Kg... würde auch noch mehr gehen, will aber nicht Probleme mit meinem Rücken riskieren^^ Bankdrücken mit KH: 22Kg pro Seite.. in unserem Fitnessstudio gibts Kurzhanteln leider nur bis 22Kg -.- wär wahrscheinlich schon ein stück drüber, komischerweise bin ich beim KH Bankdrücken stärker als mit der LH :O Naja, das wars erstmal..

Ach, und die Fitnesstrainerin in meinem Studio stellt grauenhafte Pläne zusammen, also einen Plan von ihr werde ich nicht machen... -.-

Würde mich wirklich sehr über Hilfe freuen, komme nicht mehr so richtig voran :/

Lg :)

...zur Frage

Gelenkschmerzen und Training?

Hey Leute bin 16 Jahre alt und habe Probleme mit den Knien , Ellenbogen und ne Handgelenken dies ist durch falsches Training passiert ich weiß auch was ich falsch gemacht hab und ich war auch schon bei 2 Ärzten die meinten erstmal 2 Wochen Pause dies hab ich dann gemacht ist trotzdem nicht besser geworden dann wurde mir eine entzündungshemmende Tablette verschrieben diese nehme ich seit 9 Tagen hilft auch in den Knien ganz gut aber habe Angst das meine Handgelenkschmerzen nicht weggehen habe diese schon 6 Monate lang ... und die tuen mir auch nicht weh nur bei Belastung oder wenn ich die Hand eindrehe wie/was slll ich denn jetzt machen noch weiter Pause ?? Oder kann ich langsam wieder anfangen zu trainieren mit Handgelenksbandagen und wenig Gewicht (also sobald der Ellenbogen und das knie abgeheilt ist) weil ich glaube nicht das diese handgelenkschmerzen ganz weggehen trotzdem kann ich ja nicht einfach mein Training beenden ich liebe diesen Sport

...zur Frage

Gelenkschmerzen ohne Bewegung?

Wieso bekomme ich immer schnell schmerzende Gelenke, wenn ich mal ein paar Tage keinen Sport mache, wenn ich dagegen trainiere habe ich nie Schmerzen, wer kann mir das erklären?

...zur Frage

Wie behandelt man einen Tennisarm?

Ein Freund von mir klagt seit neuestem über seinen Tennisram, und hat mich um Rat gefragt. Aber ich wusste keinen, deshalb Frage ich Euch:
wie behandelt man denn einen Tennisarm?

...zur Frage

Anfänger Hanteltraining für die Arme ?

Hallo zusammen,

Ich bin 28 Jahre alt und habe mich entschlossen mit dem Muskelaufbau anzufangen, Ich bin leider sehr dünn an den armen und wiege mit 1,80 nur 65KG. Da ich lange arme habe kommen sie sehr dünn rüber, ich fühle mich deswegen sehr schlecht, und bin unzufrieden im Leben. Ich habe mir 10KG Hanteln gekauft um meine Arme hauptsächlich zu trainieren Ich habe erstmal mit 4KG angefangen da ich meine dünnen arme nicht überlasten möchte, ich schaffe bis jetzt 8-12 Sätze und 3 Wiederholungen. Habe gelesen ich sollte jeden 2 Tag trainieren und dabei einen Tag Pause machen damit sich die Muskeln erholen, nun brauche ich euren Rat ( Ernährung versuche ich auch viel Kohlenhydrate und Protein zu mir zu nehmen ) Wie oft sollte ich Trainieren bzw. wann könnte ich die ersten erfolge feststellen ? ( Trainer seit 1 woche erst ) und was soll ich am dringendsten beachten als Anfänger und sehr dünner Mann ?

Danke euch im voraus für die nette Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?