pausetag oder regenerationslauf?

3 Antworten

Kommt drauf an was Du an deinem harten Trainingstag alles gemacht hast,wie überhaupt dein Trainingsplan aussieht.Ab und zu ist es schon sinnvoll mal einen Tag Pause einzulegen, aber im allgemeinen ist ein Regenerationslauf(der Name sagt`s ja schon)in Ordnung.Der zeitliche Rahmen des Regenerationslaufes hängt natürlich von deinem Vortagstraining ab.Aber ganz locker ein paar Kilometer ohne Anstrengung laufen um die Muskeln zu erwärmen,die Durchblutung zu steigern und damit die Regeneration zu fördern ist schon okay.

Wie Strobel schon geschrieben hat hängt es davon ab wie intensiv deine Trainingseinheit war. Wenn sie sehr erschöpfend war, dann wäre es schon sinnvoll dem Körper einen Tag Regeneration zu bieten. Ich würde dies an deiner Stelle ausprobieren. Lege nach einem harten Trainingstag mal einen Regnerationslauf ein und schaue wie du damit klar kommst. Letztlich hängt es auch davon ab wie du dich nach dem Trainingstag fühlst. Fühlst du dich müde, schlapp und die Muskulatur schmerzt dann gönne dir Ruhe.

Auch ich würde es von der Trainingseinheit abhängig machen. Wenn es sehr anstrengend war und mein Körper nach Ruhe lechzt, dann gönne ich mir immer einen richtigen Pausentag. Oft gehe ich dann mit dem Hund lange raus und spiele und tobe mit ihm. So bin ich in Bewegung und nehme Anstrengung nicht wirklich wahr. <Müde und schlapp laufen gehen hat bei mir nur zur Folge das ich noch müder werde und dann am nächsten Tag auch nicht trainieren kann. Gruß Kotu

Was möchtest Du wissen?