Patellasehnenspitzensyndrom

1 Antwort

Patellaspitzensyndrom deutet auf Überlastung und/oder Fehlstellung hin. Daher:

1) Belastungsreduktion: Absprung-/Stoß- und Scherbelastungen vermeiden, umsteigen auf knieschonendere Sportarten (vielleicht im Studium mal mehr Theorieprüfungen oder im Kombinationsfach weiter machen). Im Extremfall: Belastungsstopp, gehen mit 2 Stützkrücken. Patellaposition ärztlich feststellen lassen.

2) Dehnung des M. quadr. um die Zugbelastung von der Patellasehne zu reduzieren.

3) Alle Feinheiten der Elektro-/Ultraschallbehandlungen, wenn nötig: ärztlich verordnete medikamentöse Behandlung, Infiltrationen.

4) Physiotherapie: Beinachsentraining, Kontrolle der Bewegungsbahn der Patella, ev. vorhandene Triggerpunkte im M. Quadr. vast. intermedius behandeln, Propriozeption, kontrollierter Wiedereinstieg ins Training.

Probleme Hüftbeuger

Hallo! Ich habe seit einiger Zeit des Öfteren Probleme im linken Hüftbeugebereich. Seltsamerweise verschwinden die Schmerzen nach anfänglichen "Humpeleien" beim Joggen. Beim normalen Gehen dagegen schmerzt es, wenn das Bein nach hinten gestreckt wird (beim Joggen mache ich recht kleine Schritte) , manchmal kommt ein blitzartiger Schmerz,bei dem sogar das Bein dann wegsackt. Mein Hausarzt meint, es müsste ein muskuläres Problem sein. Wer weiss Rat?

...zur Frage

Intervalltraining - Schmerzen im Oberschenkel

Hallo ihr Lieben.

Ihr habt mich auf die Idee gebracht Intervalltraining zu machen und ich bin jetzt seit letzter Woche dran ... also mit Laufen u Radfahren ... Hat auch super geklappt bis jetzt, aber jetzt war ich gerade im Park laufen, 10 Min einlaufen dann stretchen und dann Sprint und beim Sprint hat es auf einmal angefangen stark in meinem Bein wehzutun. Also rechtes Bein die Innenseite vom Oberschenkel und linkes Bein die Vorderseite vom Oberschenkel...

Hmmm woran könnte das liegen? Ich hab bei meinem ersten Laufsprint nicht gestretcht und hatte keine Probleme und jetzt dehne ich und dann Schmeerzen !??!?

Vielleicht hat wer nen Rat. Lg

...zur Frage

Wie lange bemerke ich die Innenbandzerrung noch?

Hi, habe mir vor bald 5 Wochen das Innenband gezerrt im Knie gezerrt. War nicht so schlimm, konnte nach 2 Tagen wieder ohne Probleme laufen. Habe 4 Wochen auf Fußball verzichtet. Habe aber in der Zeit, so weit es ging versucht das die Muskulatur nicht zu sehr abbaut, z. B. mit Kniebeugen. Hatte aber dabei keine Schmerzen. Nach den 4 Wochen habe ich wieder langsam versucht Fußball (natürlich mit Bandage) zu spielen, was auch ohne Probleme so weit ging. Aber ich merke immer wieder beim Passen oder jeglichen anderen Belastungen der Innenseite ein ziehen auf der Innenseite, welches manchmal ziemlich stark ist. Passen geht oder so geht nur wenn ich mein Bein total anspanne, dann verspüre ich keine Schmerzen. Ist das normal so und wie lange werde ich noch Schmerzen bei Belastung der Innenseite verspüren.

Mfg, Maxi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?