Passt Geräteturnen zum Kraftsport?

3 Antworten

Grüß Dich,

Um deine Frage zu beantworten: Ganz klar, Das passt. Für deinen Körper ist dies natürlich erst einmal eine Umstellung, da du erstmal koordinativ mit deiner Kraft z.B am Reck umgehen lernen musst. Meiner Meinung nach eine super Ergänzung zum Krafttraining. CrossFit passt da auch ganz gut rein.

Respekt an deine Disziplin ersteinmal ! , Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob du dich mit deiner harten Trainingsweise nicht auf Dauer eher schädigst. Aber wie ich rausgelesen habe kennst du dich ganz gut aus mit Ernährung und Sporttreiben.

Gruß Sione

also wenn ich mir Fabian Hambüchen oder die anderen Turner ansschaue, dann sind beim Geräteturnen Muskeln sicher willkommen. Wenn du eh schon etwas Erfahrung im Geräteturnen hast, dann kannst du deine Kraft auch sicher zielführend einsetzen. Ich würde deine Frage mit JA beantworten.

Auf jeden Fall passt Gerätturnen zum Kraftsport, und zwar aus dem Grund, weil die muskuläre Beanspruchung bei vielen Gerätübungen denen im Kraftsport gleicht. Das gilt sowohl für maximal-konzentrische Hebeübungen, als auch für explosiv-ballistische Kontraktionen beim Abstützen oder bei Sprüngen und für die Beibehaltung der Körperspannung. Insofern passt Gerätturnen besser zum Kraftsport als Schwimmen, weil die isokinetische Bewegungsweise (gleichbleibende niedrige Verkürzungsgeschwindigkeit gegen wechselnde Widerstände) weder im Kraftsport noch beim Gerätturnen angewendet wird.

Was möchtest Du wissen?