Passiv Rauchen Ausdauer senken

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nicht jeden Tag ,rund um die Uhr mit Rauch beharkt wirst, ist der passive-Rauchanteil der den Weg in Deine Lingen findet, so verschwindend gering,das es so gut wie NULL Auswirkungen auf Deine Ausdauer hat. Wie schon gesagt, setz dich eine Woche lang in eine dieser tollen Raucherräume in denen man schon erstickt wenn man sie als Nichtraucher nur ansieht. DANN wirst Du erst merken, das Deine Ausdauer angegriffen wird...aber selbst dann nicht so,als wenn du selber rauchen würdest. Grüsse, Ben

Das hast du mehr oder weniger vor einigen Stunden schon mal gefragt. Ständiges passives Rauchen belastet auch den Lungen und Bronchialtrakt. Das kann sich durchaus dann auf die Ausdauerleistung negativ auswirken. Vor allem dann wenn sich die Lungen und Bornchialgefäße zusetzen. Ich weiß jetzt nicht wie stark und warum du dem Passiven Rauch ausgesetzt bist, aber wenn mörglich würde ich da versuchen Abhilfe zu schaffen, denn jeden Tag ungewollt dem Qulam einatmen....ist auch nicht gerade prickelig.

Okay ich gehe aber regelmäßig alle 2 Tage 5 Kilometer laufen würde sich das ausgleichen oder so. Und danke

0

Ausdauer, Kampfsport, Rauch...

Hallo! Ich lebe in einem raucher Haus, leider und ich hab früher Kampfsport betrieben und das für einige zeit lang sagen wir mal. Nun ist das Problem das dieser Rauch extrem nervt und dieser Gestank bis in mein Zimmer kommt. Ich wollte wieder anfangen mit Kampfsport, vielleicht was in Richtung Selbstverteidigung. Ich habe da schon über Bujinkan Ninjutsu nachgedacht, aber... Ich bin mir nicht sicher wie sehr mir dieses Passiv-Rauchen schadet und ob ich wirklich wieder mit Kampfsport anfangen sollte. Ich habe extrem Angst eine Raucher Lunge zu bekommen, meine Eltern hören nicht mit dem Rauch auf und rauchen nicht auf dem Balkon, das kann man total vergessen.. Ich will unbedingt eine sehr gute Ausdauer bekommen, aber immer wenn ich Zuhause bin ist dieser verdammte Rauch da. Was meint ihr? Soll ich Kampfsport betreiben? Denn wenn ich anfange dann aber richtig, mit schwerem Ausdauer Training und immer ins Studio. Bitte helft mir, dieser Rauch verzweifelt mich einfach aufs übelste. :-(

...zur Frage

Beinmuskulatur: ein Tag Ausdauer, ein Tag Kraft, ein Tag Ausdauer - hintereinander?!

Derzeit sieht mein Trainingsplan folgendermaßen aus:

Montag: Kraft (Arme & Beine)

Mittwoch: Kraft (Bauch & Rücken)

Freitag: Kraft (Arme, Brust & Schulter)

Dienstag, Donnerstag und Sonntag: Ausdauer (Laufen, alternativ Crosstrainer / Rudergerät)

Samstag ist Ruhetag, bzw wenn ich Sonntags nicht laufen kann, mach ich das am Samstag. Mein Problem ist, dass im Regelfall Sonntag, Montag und Dienstag miteinander kollidieren: Laufen, Krafttraining für die Beine, Laufen. Ich überlege, Montag und Freitag zu tauschen, so dass ich dann im Regelfall direkt danach den Ruhetag habe, damit die Beine ruhen können, allerdings wäre das zeitlich etwas ungünstiger.

Die Frage ist: Sollte ich das (auch aus langfristig gesundheitlichen Gründen) auf jeden Fall umstellen, oder kann das ruhig so bleiben?

...zur Frage

In 2 Wochen harten Trainings Kondition aufbauen?

Folgender Sachverhalt meine Freunde: In Zwei Wochen steht der Jährliche Spendenlauf an unserer Schule an und um nicht total zu versagen muss ich bis dahin meine Ausdauer im Laufen verbessern. Ich (1.84m., 73kg) mache regelmäßig Kraft- und Kampfsport aber im Laufen bin ich die absolute Niete. Ich weiß dass zwei Wochen zu kurz sind um meine Ausdauer wirklich zu verbessern aber ich würde ein härteren Trainingsplan durchziehen, welcher auch auf meine Ernährung eingeht, denn weil ich auf meine Ernährung achte und auch regelmäßig zum Training gehe habe ich schon eine gewisse Grunkonstitution. (Eigenlob stinkt, ich weiß.) Also kann mir jemand Tipps geben wie ich ein Zwei wochen ein möglichst gutes Ergebnis erzielen kann? Wir haben an die 3-6 Stunden Zeit so viele Kilometer wie möglich zu laufen.

Ich würde mich sehr über Rückmeldung freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?