Parkour-Was ist das denn schon wieder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

parkour ist die kunst der fortbewegung. Parkour kann prinzipiell überall, sowohl in natürlichem wie in urbanem Umfeld praktiziert werden. Der Traceur überwindet dabei alles, was ihm an Hindernissen in den Weg kommt.

Beim neuen Straßensport Le Parkour absolviert der sogenannte Traceur einen selbst vorgegebenen Weg und überwindet dabei die vorhandenen Hindernisse. Er läuft, springt, klettert und rollt sich ab. Bei allen Bewegungen wird auf die Effizienz geachtet.

Parkour Gruppen in Hamburg, Bremen, Oldenburg, Wilhelmshaven, Lübeck, Osnabrück und weitere findest du auch unter http://www.parkour-team.de

Dort sind auch ein Forum, Trainingstips und Spots, Workshop Angebote, Parkour Kleidung und die Links der Facebook Gruppen zu finden.

Das Outdoor Training ist in allen Städten kostenlos und man jederzeit mal reinschauen. In einigen Städten wird auch Hallentraining angeboten, meist in Zusammenarbeit mit Vereinen. Dort wird dann ein Mitgliedsbeitrag (ca.10-20,-€ monatlich) an den Verein fällig.

Es werden hin und wieder auch "Public Meetings" und "Hell-Nights/Krafttraining" angeboten, bei denen man Parkour unter Anleitung kostenlos kennen lernen kann.

Was möchtest Du wissen?