Osteopathische Therapie in München?

2 Antworten

Ja, wenn der Arzt ihm Osteopathie empfohlen hat, liegen wohl keine Beschädigungen der Wirbelsäule vor, sondern muskuläre Probleme. Da ist der Osteopath der ideale Helfer, vor Physio und Orthopäde. Den Vater sollte sich aber mit dem Gedanken anfreunden Kraftsport zu machen, sonst hören die Probleme nie auf. Der Osteopath kann nicht zaubern - er hilft nur bei akuten Problemen.

Da hast du dich im Forum vertan, versuchs mal bei Gesundheitsfrage.

Was möchtest Du wissen?