Orthese anstatt Kreuband OP?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wow...klingt ja wirklich abenteuerlich!! Wenn das wirklich geht, dann wären die Kreuzband Verletzungen ja nur noch eine "normale Verletzungen" wenn man nach dem Bluterguss bzw schwellung wieder Sport machen kann! Allerdings frage ich mich da schon wie an welchen Körper teilen, vielleicht Sprunggelenk, das dann Kompensiert werden muss?!

Ich habe die dritte Kreuzband OP links hinter mir. Eine auf der rechten Seite. Auch mit Kreuzband habe/ hatte ich eine recht große Schublade. Ich habe mit und ohne Kreuzband, sowie mit und ohne Orthese Sport betrieben. Es kommt halt auf den Einsatz und bei welcher Sportart an. Ohne Kreuzband und Orthese kommt für mich aber nicht mehr in Frage, da Muskulatur das nicht 1 zu 1 so halten kann, wie ein Kreuzband. Sonst hätten wir Menschen ja auch keines, wenn´s unnötig wäre, oder? Muskulatur aufbauen ist wichtig, aber wenn du eine Outdoor Sportart betreibst, dann ist Prophylaxe keine Verschwendung...

Was möchtest Du wissen?