optifit

3 Antworten

Ich nutze die Tabletten als Unterstützung. Durch das L-Carnitin wird Fett abgebaut. Ich habe auch nicht unbedingt viel an Gewicht verloren, allerdings erheblich an Körperumfang. Der Körperfettanteil hat sich auch reduziert.

Viele machen nur den grandiosen Fehler und meinen, das mit den Tabletten sich alle Probleme in Luft auflösen. Man muss seine Ernährung an sich umstellen und sich n bisschen bewegen um Ziele zu erreichen. Ich habe innerhalb von 4 wochen 2 Kleidergrößen weniger. Es ist halt nur ein Nahrungsergänzungsmittel, kein Narungsersatz.

Und wenn mann die Ernährung sanft umstellt und sich mal einen "Sündentag" pro Woche genehmigt, dann bleibt auch der Stoffwechsel auf nem gesunden Level und man entgeht dem Jojo ;)

abgenommen habe ich nicht ein Gramm. Nur mein Geld ist weg. Monatlich werden mir 4,95 € abgezogen. Ich habe keine Pillen nachbestellt und auch nicht erhalten. nun muss ich sehen, wie ich aus dieser Falle komme.

Lampi hat es gut beschrieben. Das ist wieder so eine Diät mit dem Jojoeffekt und auf Dauer auch nicht ungefährlich. Eine langfristige Gewichtsreduzierung erzielst du nur über eine entsprechende intensive Bewegung ( Sport ) wo ordentlich Kalorien verbrannt werden und dies in Verbindung mit einer gezielten und ausgewogenen Ernährung.

wie jetzt nimmt man davon ab oder nicht so oder ist da gefährlich???

0

Kampfsport in Flensburg??

Hey Leute ich möchte bald mal Kampfsport ausprobieren und deswegen wollte ich fragen, ob ihr mir eine empfehlen könnt, die man machen kann, auch wenn man nicht mega trainiert ist, sondern eine in der man auch Muskeln dazukriegt/abnimmt. Am besten wäre etwas das man in Flensburg oder in der Nähe machen kann. Danke schonmal im Vorraus :-)

...zur Frage

Wie senke ich schnell meinen Körperfettanteil ?

Hey, wollte mal fragen wie man schnell den Körperfettanteil runter Schrauben kann... Bin erst 13 Jahre alt, deshalb bitte nichts mit Fitnessstudio oder so. Danke schonmal.

...zur Frage

Woran liegt das eigentlich, das man abnimmt, wenn man Sport macht?

Ich hab mal ne ganz grundsätzliche Frage: Es ist ja bekannt, dass wenn man Sport macht bzw. sich bewegt, dass man abnimmt. Aber was passiert da eigentlich genau? Warum ist das so?

...zur Frage

Ist spinning auch für Übergewichtige geeignet??????

Hallo, ich bin sehr übergewichtig und möchte endlich etwas tun. Von einer Freundin habe ich gehört das Spinning unheimlich toll sein soll. ICh bin in einer Fitnessstudio angemeldet, auf den einfachen Ergometern kann ich nicht fahren, weil mir die Sattel nicht gefallen. Bei den Liegerädern schlafen mir die Beine ein. Ich habe schon auf so ein Spinningbike gesessen, ein wenig gefahren und fand es toll. Jetzt möchte ich wohl auch an so einem Kurs teilnehmen. Was meint Ihr sollte ich es mal versuchen? Ich habe auch ein wenig Angst weil die anderen so durchtrainiert sind und ich noch keine Kondition habe.

...zur Frage

Wieviel soll ich noch abnehmen?

Hallo zusammen!

Hab in den letzten zehn Monaten 37kg schonend mit Sport und Ernährungsumstellung abgenommen. (keine Appetitzügler - ich sags nur weil ich andauernd darauf angesprochen werde.) Mit einer guten Portion Wille plus Disziplin ist alles erreichbar! Nun, ich wiege derzeit knapp 83kg bei 182cm und bin 26 Jahre alt. Ich weiß nicht wieviel ich noch abnehmen soll. Ich bin mit meinem Körper zufrieden, hat sich gut mitentwickelt (Stichwort Haut), rund um den Bauch gibts halt noch genügend Reserven (Bauchspeck) deswegen will ich jetzt mal auf 78kg runter und den Körperfettanteil weiter reduzieren.

Und was dann? Weiter bis auf 74kg??

Die Sache ist die... Nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht habe, und es auch für ein paar Monate gehalten habe, möchte ich mit dezentem Muskelaufbau beginnen und da ich dann ja wieder zunehmen werde möchte ich nicht gleich wieder übergewichtig sein. Ich würde mich längerfristig Bereich 78-82kg einpendeln.

Was sagt ihr dazu? Wie viel soll ich noch abnehmen um ein gesundes Gewicht zu haben um in späterer Folge durch gezielten dezenten Muskelaufbau nicht gleich wieder stark übergewichtig zu sein?

...zur Frage

Wie kann ich es im Ansatz verhindern dick zu werden? Brauche Hilfe! bitte lesen :)

Hallo! Ich haette nie gedacht dass es mal so "weit" kommt. Ich spiele mindestens 4 mal woechentlich Fussball, immer laenger als eine Stunde. Frueher war ich immer klein und schmaechtig (bin ich heute eigentlich immernoch / 18 Jahre, 174cm, 57-61 kg). Ich bin also sportlich sehr aktiv, doch ich ess auch gerne. Manchmal, wenn ich spaet nachhause komme und vom Abendbrot nur noch wenig ueber ist mach ich mir noch Nudeln mit Ruehrei und Gemuese und so... Ausserdem backt meine Mama viel und leider auch gut! Ich esse also gern und viel. Seit einiger Zeit bemerke ich jetzt meinen Bauch, er ist ein wenig groesser geworden, das komische ist er waechst nur nach vorne! ich bin im Gesicht nicht dicker geworden, und auch so ist mein bauch noch voellig okay! nur ich will nicht erst reagieren wenn es zu spaet ist, meine mutter meinte, als ich ihr den bauch zeigte und um ehrliche meinung gebeten habe, auch dass er ein wenig gewachsen ist. Ich esse gerne auch bevor ich ins Bett gehe, ich krieg einfach ein Hungergefuehl obwohl ich eigentlich satt sein sollte! Meine Frage: wie krieg ich das fett UNTER (da ist das meiste) den Bauchmuskeln weg? und gibt es dinge die man essen kann ohne zuzunehmen? habt ihr sonst tipps? PS: das Bild hier zeigt ne schwangere, mein bauch geht auch so komisch nach vorne, nirgendwo anders hin! aber natuerlich viel weniger als bei ihr hier.. bin maennlich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?