Ödem im hinteren Oberschenkel

1 Antwort

Woher willst du wissen, ob das, was du im hinteren Oberschenkel hast, ein Ödem ist, eine Flüssigkeitsansammlung? Wenn dem so wäre, müsste es ja schon ziemlich groß sein, sonst würdest du es ja nicht bemerkt haben; denn ein Ödem schmerzt (nach medizinischer Definition) im Allgemeinen nicht. Wenn es da aber doch schmerzt, wird eher eine Verletzung oder Entzündung vorliegen. Dann heißt es : Ab zum Arzt! Wenn es aber wirklich ein (nicht schmerzendes) Ödem ist, können –zig Ursachen vorliegen, angefangen von Herzschwäche über Thrombosen bis hin zu Nierenfunktionsstörungen. Auch in diesem Fall bleibt dir nichts anderes übrig: Ab zum Arzt!

3

Oh tut mir leid ich habe mich total verschrieben ich meinte eine Schwellung.

0

Mit Fußball aufhören?

Servus,

ich bin 19 Jahre alt und spiele Fußball seit ich 3 Jahre bin. Bin dieses Jahr in den Herrenbereich gekommen. Spiele bei uns hier im Dorf in der 1. Herren. Gerade läuft die Vorbereitung. Spielen in der Bezirksliga, also schon professioneller.

Doch mein Problem ist, dass ich vom Kopf her nicht ganz in der Mannschaft bin. Ich stelle mir ständig vor aufzuhören. Meine Leidenschaft gilt dem Crossfit! Eindeutig. Fußball ist mehr so nebenbei, obwohl das auch im Moment 5 Tage der Woche in Anspruch nimmt.

Sollte ich mit dem Fußball noch weiter machen? Ich bin ein recht guter Spieler, doch ich bin nicht mit Leidenschaft dabei. Kommt das wieder in der Saison?

Oder sollte ich meinem Herzen folgen und mich voll und ganz dem Crossfit hingeben?

Mein Ansehen im Dorf würde natürlich erheblich unter dem Rückzug aus der Mannschaft leiden. Bin echt hin und her gerissen.

Ein paar Einschätzungen von euch wären mir ganz nett. Vielleicht habt ihr auch schon sowas durchgemacht.

Gruß

...zur Frage

Was hilft nach dem Muskelfaserriss?

Ich habe mir vor etwa 6 Wochen beim Handballtraining einen Muskelfaserriss im hinteren, rechten Oberschenkel zugezogen und war beim Arzt. Ich habe dann pausiert, durfte aber laut Arzt heute wieder trainieren, wenn auch erst mal nur leicht. Beim Einlaufen habe ich keine Probleme gemerkt, hab aber später bei einer etwas ruckartigen Bewegung wieder ein stechenden Schmerz gespürt, der jedoch nicht so schmerzhaft war wie der beim Muskelfaserriss. Mein Bruder hat mir daraufhin eine Blackroll empfohlen mit der ich arbeiten soll.

Hilft eine Blackroll denn? Und gibt es noch andere Arten, vielleicht auch Kleidung, wie ich meine Muskeln schützen und/oder stärken kann?

Vielen Dank ím Voraus für die Antworten

...zur Frage

Rasur vor Taping?

Habe heute Abend einen Termin zum Kinesio Taping beim Physio-Therapeuten. Werde am hinteren Oberschenkel getapt. Ist es sinnvoll sich vorher schonmal zu rasieren?

...zur Frage

Wie dehne ich meinen hinteren Oberschenkel richtig?

Ich habe folgendes Problem beim Dehnen: Immer wenn ich meinen hinteren Oberschenkelmuskel dehnen möchte, spür ich das Dehnen nur in der Kniekehle. Ich hab schon verschiedene Übungen ausprobiert, aber bei jeder kam das gleiche Ergebnis.

Ist das normal? Muss vielleicht erst da der Muskel gedehnt werden, damit sich der Oberschenkelmuskel richtig dehnt? Oder habt ihr bestimmte Übungen für mich?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Krämpfe im hinteren Oberschenkel

Hallo wenn ich Kraftraining für meinen hinteren Oberschenkel (Beincurlen) mache bekomme ich immer Krämpfe darin und dies bereits nach kurzer zeit. Woran kann das liegen? Was mache ich falsch? Sonst bekomme ich bei anderen übungen z. B. für Oberkörper oder etc. auch keine krämpfe in den armen oder etc. Also kann ich Magnesium mangel ja ausschließen oder ? Vielen dank im vorraus gruß chicago

...zur Frage

Verhärtung, Zerrung oder doch etwas anderes?

Folgende Situation, ich war vor kurzem nach ca 4 Wochen das erste mal wieder laufen, und habe nah ca. 5km gemerkt dass der Oberschenkel hinten zu macht. Habe auch sofort aufgehört. Am nächsten Tag war ich Fußballspielen ohne Probleme. Und am Morgen danach hatte ich Spannung auf dem Oberschenkel, zunächst mehr nach hinten außen hin, außerdem habe ich was an der sehne von der Kniekehle zum Oberschenkel gemerkt.. Einige Tage später war es schon wieder weg aber seitdem spüre ich eine Spannung im hinteren OS mittig.. Besonders beim ausführen der Rückenbrücke oder wenn ich mich auf den Rücken lege und das Gesäß in die Luft drücke mit den Fersen und Schultern.. Ich habe die Schmerzen nur bei Spannung und nicht beim dehnen.. Beim gehen merke ich es ebenfalls wenn das Bein nach hinten durchgestreckt wird. Worauf deutet das hin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?