Oberschenkelverletzung heilt nicht

1 Antwort

Ein Monat nach einer starken Zerrung wieder sprinten ist ja fahrlässig. Das erneute Aufbrechen der Verletzung ist da vorprogrammiert. Wie genau lief denn die Physiotherapie ab? Der Therapeut sagt dir doch ziemlich genau die möglichen Belastungsgrade je nach Verlauf der Heilung. Also z.B. 6 Wochen komplett Ruhe, nur gehen und Velo, dann 3 Wochen Aufbautraining, leichte Läufe, dann 2-4 Wochen Muskelaufbautraining, dazu Physiotherapie. So wie ich das hier interpretiere passierte nichts davon und du bist nach 4 Wochen einfach auf den Platz und hast voll draufgehalten. Auf die Art machst du dich zum Dauerpatienten.

Nach dem Monat bin ich nicht gesprintet, es war eine eher schnelle Bewegung. Physiotherapie hatte ich nicht bekommen, da der Arzt ja "nur" eine Zerrung festgestellt hatte. Also gleich 100% habe ich natürlich nicht gegeben, sondern bin es trotzdem ruhig angegangen. Ich hatte 4Monate dann Pause. Ich bin oft Rad gefahren und war schwimmen um den Muskel zu stärken. Jedoch wurde es wie gesagt dann trotzdem nicht besser.

0
@Mazlum

Dann brauchst du eben mehr Pause. Wenn bei dir Muskel und Sehne dermassen labil sind sollte man eher auf Nummer sicher gehen.

Und noch etwas: Anfang Mai hatte ich mich bei einem Freistoß verletzt als ich frisch in die Partie kam Ich nehme doch an, du hattest dich warm gemacht? Also richtig mit Einlaufen, Gymnastik, Laufschule und Steigerungsläufen?

0
@wurststurm

Ja, klar. Habe mich richtig warmgemacht.

0

Muskelfaserriss nach Zerrung ?

HAllo hatte mein Bein vor ca 2 Wochen gezerrt und es war soweit verheilt,heute im Sportunterricht haben wir Hochsprung gemacht,wo es mich dann wieder erwischt hat...und zwar gab es einen heftigen Schlag im Oberschenkel (Leiste bis Beckenknochen) und ich konnte danach nichtmehr aus eigener Kraft aufstehen...war dann beim Dok und dieser meinte nach einem bisschen rumbiegerei,dass es nur eine ZErrung sei...da ich aber ohne Krücken nicht laufen kann momentan oder mein Bein anheben kann,denke ich,dass es mehr als eine Zerrung ist...

wollte morgen ins KH ...hat vllt sonst schon jemand erfahrung oder so ???

...zur Frage

Kann mir jemand dringend helfen?

Ich brauche dringend einen rat. Letzte Woche Donnerstag bei der Arbeit, habe ich meinen Fuß so hin und her gedreht. Plötzlich hat mein Fuß geknackt und ich konnte nicht mehr laufen. Ich wurde danach in die Notaufnahme gefahren und mein Fuß wurde geröncht aber da war nix. Der Arzt gab mir einen Verband um den Fuß, sagte zu mir ich solle mich schonen, einen Ortopäden und meine Hausärztin aufsuchen. Das habe ich am nächsten Tag gleich in angriff genommem. Meine Hausärztin sagte zu mir ich solle mich schonen und den Stützverband 5 Tage dran lassen. Sie gab mir auch eine Überweisung zum Ortopäden. Den ich heute aufsuchen wollte aber leider nix erreicht habe. Mein Fuß schmerzt immer noch und ich möchte nun wissen was die Ursache ist. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im voraus fürs Fragen beantworten.

...zur Frage

Zerrung im Oberschenkel wie lange dauert das uns was tun?

Hallo, ich habe seit mehreren Wochen Schmerzen im rechten inneren Oberschenkel wenn ich mich dehne. Ich weis nicht wie das passiert ist und ich dehne mich gerade auch nicht. Ich habe aber immer noch Schmerzen obwohl ich seit über einem Monat pausiere. Ich reib es mit Schmerzöl ein und es ist auch besser geworden aber ich würde mich eben gerne wieder dehnen. Ist es vielleicht schon verheilt und es ist nur Dehnschmerz? Oder was soll ich machen damit es endlich vorbei ist? Danke im Vorraus.

...zur Frage

muskelfaserriss ? Zerrung ?

Hallo Leute Habe vor etwa 5 Wochen beim Fußball spielen bei einem Schuß mein oberschenkel vorne gezehrt kurz nach dem Schuss ging nichts mehr könnte etwa 5 Tage kaum laufen nach 5 Wochen Pause wurde ich gerne anfangen wieder zur spielen aber habe festgestellt das ich im oberschenkel jeweils 1 cm 4 Löcher im oberschenkel habe sollte ich trotzdem anfangen? Welche Übungen würdet ihr mir empfehlen ? Vor etwa 8 Jahren hatte ich die selbe Verletzung damals wurde mir gesagt das es immer als Narbe bleiben wird für jede Antwort bedanke ich mich im voraus

...zur Frage

Trotz süßigkeiten abgenommen?

Ich (20 j.,w.,160cm,75 kg) habe in 2 jahren insgesamt 45 kg abgenommen. Vor einem Jahr erreichte ich 78,das schwankte dann bis vor einem Monat zwischen 78 und 76,8 kg,nie weniger als das. Vor 3 Monaten fing ich an mehr Sport zu machen und maximal 1300 kcal am Tag zu essen,zwischendurch immer mal wieder ein paar Tage low carb (50g) und sonst maximal 100g-120g ,und nahm trotzdem kein gramm ab was sehr frustrierend war. Vor einem Monat habe ich mich eine Woche lang nicht gesund ernährt weil ich im Urlaub war,dh Schoko ,Chips etc. Dann fing ich wieder an mich gesund zu ernähren und nahm 1200 kcal zu mir,und nach einer weiteren Woche wog ich nurnoch 75,was ich auch bis heute halte,allerdings bewegt sich jetzt mal wieder nichts. Ich versteh überhaupt nichts mehr...Hat jemand eine Idee wie das sein kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?