Oberschenkel verkrampft beim Schuss

1 Antwort

Wenn dir die Fachärzte da nicht helfen können, können wir dir hier leider auch kein Geheimrezept aus dem Hut zaubern. Da du in dem Bereich schon öfters Faserrisse hattest muß da irgendeine Schwachstelle vorliegen. Ich würde es noch mal mit einem Sportarzt versuchen.

Oberschenkelprobleme

Hallo! Ich bin 22 Jahre alt und spiele seit ich fünf bin Fußball. Seit 4 Jahren jedoch habe ich immer wieder Probleme mit meinen Oberschenkeln (links und rechts hinten). Ich bekomme ca. 3 mal pro Saison (inklusive Vorbereitung) Muskelverhärtungen(und das nur weil ich dann aufhöre zu trainieren und schon Muskelfaserrisse auf beiden Seiten hinten hatte) Ich gebe dann 2 Woche Ruhe(inklusive Behandlung von unserem Masseur) fang wieder mit dem Training an und das hält dann ca. wieder fünf Wochen. Ich war schon bei mehreren(Sport) Ärzten und jeder erzählte mir etwas anderes: Dehnen, Stabilisationsübungen, Kondition verbessern, Magnesium, Muskelaufbau der Oberschenkel, Gleichgewichtsübungen....., Habe alles probiert bzw mache es, nur es kommt immer wieder.Gibts vielleicht irgendwen der auch diese Probleme hat und wenn ja was dagegen hilft? Bin nämlich schon ziemlich ratlos und spiele immer öfter mit dem Gedanken es einfach sein zu lassen mit dem Fußball.

...zur Frage

Oberschenkelschutz zum Fußballspielen

Hallo ! Ich spiele vereinmäßig als Aussenverteidiger Fußball und da kommt es schon öfters vor , dass ich grätschen muss.Das Problem ist , dass unser Verein und auch die unserer Gegner oft sehr harte Kunstrasen haben und man sich da sehr leicht großflächige Verbrennungen/Schürfwunden am Oberschenkel zuzieht , die sehr schmerzhaft sind und mir oft in der Nacht nach dem Match den Schlaf rauben. Falls jemand einen Idee hat , wie ich solche Verletzungen verhindern kann ( ausser " aufs grätschen verzichten ;) ) oder was ich "drunter " anziehen könnte ,damit sowas nicht passiert , wäre mir sehr geholfen :)

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Zerrung im Oberschenkel wie lange dauert das uns was tun?

Hallo, ich habe seit mehreren Wochen Schmerzen im rechten inneren Oberschenkel wenn ich mich dehne. Ich weis nicht wie das passiert ist und ich dehne mich gerade auch nicht. Ich habe aber immer noch Schmerzen obwohl ich seit über einem Monat pausiere. Ich reib es mit Schmerzöl ein und es ist auch besser geworden aber ich würde mich eben gerne wieder dehnen. Ist es vielleicht schon verheilt und es ist nur Dehnschmerz? Oder was soll ich machen damit es endlich vorbei ist? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Oberschenkel definieren und abnehmen ?

Hey ich würde gerne wissen wie man an den Oberschenkel abnimmt und sie definiert. Ich treibe seit mehreren Jahren sport ubd meine Oberschenkel sehen echt krass muskulös auf für ein Mädchen,da ich erst 15 bin und eine Diät gar nicht gut wäre wollte ich fragen ob jemand hilfreiche übungen und Tipps hat,da ich schon seit ner weile mit übungen versuche an den Oberschenkel abzunehmen bzw an den Innenseiten fett zu verbrennen,stattdessen baue ich nur noch mehr Muskeln an den Oberschenkelaußenseiten auf :(

...zur Frage

Hand verkrampft beim Klettern.

Ich klettere seit ca. 1 Jahr. Seit ca. 2 Monaten verkrampft meine Hand ziemlich schnell. Ich war vor 3 Wochen schon wegen starken Rückenschmerzen beim Orthopäden, dieser hat die verklebten Rippen und die blockierten Wirbel behoben. Ich dachte, die Krämpfe bessern sich, aber Fehlanzeige. Weiß jemand, was ich gegen die Krämpfe tun kann oder soll ich noch mal zum Arzt? Schon mal vielen Dank :D

...zur Frage

Oberschenkel ermüden nach wochenlangen Fitness-Training schnell

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und vor einigen Wochen habe ich beschlossen, meinen (schon vorher ziemlich sportlichen) Körper noch mehr zu trainieren. Seitdem mache ich jeden Tag ca. eine Viertelstunde Kraft-Training für den ganzen Körper (also nicht nur Sit-Ups oder nicht nur Liegestütze, sondern Übungen, die gleich mehrere Bereiche des Körpers trainieren). Zusätzlich habe ich zweimal die Woche Fussball à 90 Minuten + Punktspiel am Wochenende und gehe 2-3 mal die Woche joggen (meistens 1 Stunde - 1,5 Stunden ; 10-14 Kilometer bei einer Durschnittsgeschwindigkeit von ca. 10 km/h). In den Sommerferien (bei mir 6 Wochen lang) möchte ich intensives Training machen, sodass ich hoffentlich ein Sixpack bekomme und deutlich mehr Kondition und Kraft habe.

Neuerdings merke ich aber komischerweise beim Fussball, dass meine Oberschenkel beim Laufen sehr schnell müde werden und dass mein früher guter Schuss nur noch sehr schwach ist. Ich habe es auch schon mit 3/4 Tagen Ruhepause versucht...ohne Erfolg. Was kann ich tun ?

Zudem fühlt sich die Sehne vom Oberschenkel sehr verspannt an bzw. irgendwie ungedehnt...welche (Dehn-)Übungen, die dem Oberschenkel gut tun, gibt es ?

Über Hilfe und Antworten würde ich mich sehr freuen!

Lg, Sportler15

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?