Oberkörper (Front) definieren?

2 Antworten

Dein Gedankengang ist schon richtig. Gerade was die Bauchmuskulatur betrifft, kannst du noch so eine gute Muskulatur haben, wenn die Fettschicht darüber zu dick ist siehst du die Bauchmuskeln nie. Hier heißt es also die Fettschicht abzubauen und dies schaffst du nur über ein Ausdauertraining da hierüber genügend Kalorien verbrannt werden. Ernährungstechnisch bist du ja gut eingestellt. 3 x die Woche für 1-2 Stunden Ausdauertraining wäre schon optimal um hier die gewünschten Erfolge zu erzielen. Da mußt du natürlich schauen wie du das mit deinem Krafttraining zeitlich ergänzen/kombinieren kannst. Was die Brust betrifft, da reicht an sich das Flach und Schgrägbankdrücken um hier die Muskulatur aufzubauen. Vorrausgesetzt du trainierst hart genug. Hier also auch noch mal die Übungen überdenken. Du solltest das Gewicht so hoch wählen, das du 6-10 saubere und langsame Wdhlg. schaffst.

Danke für die schnelle Antwort! Aber wann soll ich Ausdauer trainieren, trainingsfreie Tage sollten ja trainingsfrei bleiben (ich will den Muskelaufbau ja nicht behindern,...) Soll ich das Krafttraining reduzieren, vlt. nur 3x die Woche?

Bzgl Ausdauertraining, ist ein Puls von ca. 145-150 zu hoch oder zu niedrig? Dort liegt nämlich mein aerober Bereich!

0

Wie Juergen schon geschrieben hat, musst du erst den "Sichtschutz" vor der Bauchmuskulatur wegtrainieren. Wenn du deine Trainingsfreien Tage beibehalten willst, würde ich dir raten das Krafttraining zu kürzen. Gerade wenn du schreibst, dass du "0" Ausdauer hast. Das Ausdauertraining wird dir helfen dein Gewicht zu halten und die Gewichtsverteilung zwischen Fett und Muskulatur zu korrigieren. Also viel Erfolg! Die Aufgabe die jetzt vor dir liegt ist wesentlich einfacher als das was du zuvor bewältigt hast! Lieben Gruß leeroy

Was möchtest Du wissen?