Oberarm Training?

1 Antwort

wenn du deine Arme bis zur Erschöpfung trainiert hast, ist es normal, dass du danach keine Kraft mehr in den Armen hast. Das ist der Sinn des Trainings: den Muskel zu ermüden, damit er in der Regenerationsphase stärker wird. Aber übertreibe es nicht, es gibt auch ein Zuviel. Nach so einem anstrengenden Training wirst du sicher 1 oder 2 Tage mehr Pause für den betreffenden Muskel brauchen als sonst.

Warum kann ich die Brücke nicht mehr. Frühergings sehr gut. Jetzt mit51 scheine ich zu schwach zu sein. Ich kann mich nicht mehr hoch drücken es fehlt Kraft ?

...zur Frage

Zu wenig Kraft im Unterarm?

Hallo zusammen!Ich habe ein Problem beim Krafttraining und irgendwie weiß ich nicht mehr weiter, da ich die Übungen auf jeden Fall richtig ausführe. Ich habe enorme Probleme mit "hohem Gewicht" bei Bizepscurls und beim Bankdrücken und auch beim Schultertraining. Eigentlich so ziemlich überall, wo die Arme was drücken müssen. Ich habe eigentlich einen recht prallen Oberarm und auch eine recht gute Brustmuskulatur aber ich komme beim Bankdrücken nicht über 40Kg hinaus und bei den Bizepscurl nicht über 7,5kg mit Kurzhantel. Das Problem bei diesen Übungen ist immer, dass mein Unterarm schlapp macht. Ich spüre keine "Ermüdung" im Bizeps oder in der Brust etc. Ich kann nie zu höheren Gewichten greifen weil einfach mein Unterarm irgendwann streikt.Ist ein solches Problem jemandem bekannt und hat evtl einer Tipps für mich was ich am besten dagegen tun kann? Zu mir: 23 Jahre, 180cm, 83kg

...zur Frage

Nüchtern Trainieren

Ich 170cm gross und 70kg schwer möchte ein paar Kg verlieren bevor die Traithlonsaison los geht. Nun habe ich in vielen Zeitschriften und Büchern gelesen das Nüchtern Sport machen da ganz gut helfen soll. Denn die meisten Lektüren befassen sich leider mit dem Abnehmen von Gewicht bei Nichtsportlern. Und bekanntermassen geht das ja am Anfang sehr schnell aber ich trainiere schon mehrere Jahre also mein Körper ist es gewohnt. Ich ernähre mich gesund. Habe zwar letztes Jahr ein Übertrainingssyndrom gehabt aber das ganz gut wieder weg bekommen. Davor hatte ich ein Gewicht von 58 Kilo. Womit ich super klar kam. Durch das Abtrainieren im letzten Jahr und das wieder aufgenommene Training im Dezember 2009 habe ich jedoch auf 70kg zugenommen. Was habt ihr für Erfahrungen mit Kurzen Ausdauereinheiten auf nüchternen Magen wie lange sollten die höchstens sein und wie oft sollte man sowas machen um Gewicht zu verlieren. Hat es grosse Nachteile auf meine jetzige Leistungsfähigkeit die gut ist und mit ein paar Kg sicher noch besser wäre. Mehr Gewicht heißt man braucht mehr Kraft, Mehr Kraft heißt mehr Muskeln und die bedeuten einen höheren Sauerstoffbedarf......

...zur Frage

Wie hoch schätzt ihr die mentale Kraft in Bezug auf das Krafttraining ein?

Ich habe gelesen, dass die meisten Powerlifter, Strongman-Anwärter und Kraftsportler ihre enorme Kraft aus der mentalen Stärke ziehen. Könnte also ein konditionell weniger gut gestellter Mann mit enormer mentaler Stärke mehr Gewicht bewältigen, als ein Man mit idealer konstitutioneller Vorraussetzung, dem es allerdings an mentaler Stärke fehlt? Wie hoch ist der EInfluß der Gedanken? Gibt es Studien?

...zur Frage

Milon Kraftzirkel und HIIT Laufband?

Hallo zusammen,

Ich bin 38 Jahre alt, 85 kg, 183 groß.

Ich bin seit einem Monat im Fitnessstudio und mache den Milon Kraft-Zirkel und HIIT auf dem Laufband (1 Minute mit Geschwindigkeit 12 und 2 Minuten mit Geschwindigkeit 6; 8x Wiederholungen; 10 Minuten aufwärmen, 2 Minuten zum Schluss sehr langsames Gehen).

Jetzt zu meiner Frage: ich habe beim letzten Besuch beides kombiniert: zuerst Kraftzirkel für 25 Minuten und anschließend nach ca . 10 Minuten Pause das o.g. HIIT ausgeführt.

Hat wunderbar geklappt.

Ist das in Ordnung so?

Möchte nämlich an Fett verlieren und gleichzeitig auch Muskeln aufbauen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Grüße Alex

...zur Frage

nach dem kraft- und ausdauertraining essen?

hallo ihr lieben,

ich mache regelmäßig sport, jedoch eher in den abendstunden...komme meist esrt um 19.00 oder 20.00 uhr vom sport. sollte ich danach noch etwas essen, ist das notwendig. denn eigentlich versuche ich so spät nichts mehr zu essem. da ich auch gerne an gewicht verlieren möchte. danke schon mal an vorraus für eure fragen!!!

liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?