Normalgewicht bei zierlichem Körperbau?!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

a) BMI its Müll. Da es beim BMI nur um Gewicht und Größe geht, und nicht wo das Gewicht her kommt.

b) "Norma schlank" dürften bei Damen etwa 18-20%% KF sein, "sportlich schlank" geht runter bis 15%

Hier findest du ein paar Bilder, mit denen du dein BF% in etwa schätzen kannst: http://www.leighpeele.com/body-fat-pictures-and-percentages

Aber "normal" ist so eine Sache. Jeder hat eine andere Meinung von "normal" und da der Schnitt immer dicker wird, wird auch "normal" immer molliger.

Hier siehst du ein paar Profi-Sportlerinnen im Vergleich: Link konnte ich nicht einfügen, weil der Post sonst als "Spam" interpretiert würde... also musst du das Copy&Pasten:

pageslap.wordpress.com/2008/08/05/physical-variations-in-female-athletes/

Allein hier ist der Unterschied schon recht groß.

Klasse Antwort. Verdient mehr als nur 1 DH!

0

5 Kilo weg in 10 Tagen - ist das machbar?

Ich weiss, die Frage ansich schmerzt schon ein wenig, aber ich hab 10 Tage Urlaub und frage mich, ob ich es schaffen kann bis zu 5 Kilo in der Zeit abzunehmen - und ich will mir dafür kein Bein amputieren lassen ! :o) Ich hab eh ca. 15 Kilo über Normalgewicht ... da kann das doch nicht so schwer sein. Hat jemand ne gut bzw. schlechte Idee?

...zur Frage

Trotz gesunder Ernährung und Sport nehme ich nicht an Fett ab, wieso ?

Hallo, ich wiege 61 kg und bin 1,68m groß. Ich mache 5x die Woche Sport, ein Wechsel aus HIIT und Krafttraining. Meistens esse ich ein paar Stunden nach dem aufstehen (zwischen 11 und 14:00 Uhr) ein paar Trockenpflaumen und danach ein Müsli mit Haferflocken, Leinsamen, einer Banane und Hafermilch. Danach habe ich meistens noch ein wenig Hunger aber der geht dann wieder weg. Dann esse ich eigentlich mehrere Stunden nichts und überspringe das Mittagessen, der Hunger ist bei mir Mittags und Nachmittags entweder nicht da oder nur leicht, weswegen ich dann nichts esse. Nachmittags mache ich eine halbe bis eine Stunde Sport und dann so gegen 18 Uhr mache ich mir mein Abendessen. Ich esse am liebsten eine große Schüssel Salat, mal mit Vollkorn Nudeln, Cous Cous, Dinkel, Quinoa oder Bulgur und natürlich ganz viel Gemüse. Das Dressing besteht aus Olivenöl, Essig, Salz manchmal auch Gemüsebrühe. Nach dem Abendessen bin ich ziemlich voll weil es meistens eine riesige Portion ist. Wenn ich später so um 21:00 Uhr noch Hunger bekomme und ihn nicht "ignorieren" kann esse ich entweder noch etwas Obst/Gemüse oder trinke einen Eiweiß Shake. Mein normal Gewicht liegt bei 55kg, ich habe bereits ein paar Kilo abgenommen aber selbst wenn ich 55kg ist mein Fett immernoch da, mir kommt es vor als würde ich eher Muskelmaße statt Fett verlieren. Außerdem fällt es mir sehr schwer Muskeln aufzubauen, egal wie viel Eiweiß ich zu mir nehme und ich glaube das könnte an der Pille liegen. Sport mache ich schon seit mehreren Jahren aber ich verstehe einfach nicht warum ich kein Fett abnehme. Meine Problemzonen sind der untere Bauch und die Oberschenkel, es passiert wirklich gar nichts egal wie wenig ich wiege und es kommen auch einfach keine Muskeln dazu. Ich habe gelesen, dass man mehrerer kleiner Malzeiten am Tag essen sollte, ungefähr 5. Aber ich habe auch gelesen, dass es egal ist wie oft man isst hauptsache man bleibt im Kaloriendefizit und ernährt sich gesund. Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen oder Tipps geben wie ich endlich richtig abnehmen kann und wie oft ich essen sollte oder ob meine Ernährung effizient ist. Vielen Dank.

...zur Frage

Körperfettanteil selbst messen - glaubwürdiges Ergebnis erzielen?

Hallo Leute,

ich habe schon öfters gehört, das man seinen Körperfettanteil durch Umfangsmessungen an bestimmten Stellen des Körpers näherungsweise ermitteln kann. 1. Wie genau geht das? 2. Kann man dem Ergebnis glauben schenken?

Zu mir: Ich bin 20, weiblich und 1,68m groß.

Danke für eure Hilfe,

Grüße, Marie

...zur Frage

KFA 22% als Frau gut oder nicht?

Hallo,

ich habe meinen KFA gemessen (Navy-Methode) und habe einen Körperfettanteil von 22.1%. Laut Internet ist es ein eher guter Wert für eine Frau, aber ich finde ich habe schon noch ein bisschen "Speck", auch wenn ich sicherlich alles andere als dick bin.

Ich bin 20, weiblich 1,68m groß und wiege ca. 55kg.

Vielen Dank für eure Antwort und ich würde mich freuen, wenn dabei mehr rumkommt als ein Link, der mir sagt das alles in Ordung ist.

Danke und Grüße :)

...zur Frage

Nach Sport essen, mehr Kalorien verbrennen?

Es gibt ja den sogenannten nachbrenneffekt. Meine Frage ist, nimmt man jetzt eher ab, wenn man nachm Sport nichts ist, oder schnelle Kohlenhydrate + eiweiß zu sich nimmt

...zur Frage

Was haltet Ihr von Walking mit Gewichten an Beinen und Armen?

Was bringt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?