Nochmal mit Fußball anfangen?

5 Antworten

Warum soll sich das nicht lohnen?

Abspecken, fit machen, und dann wieder auf den Platz... aber zackig!

In 6 Monaten kommst Du locker auf n gutes Normalgewicht und Du kannst während der Gewichtsreduktion den Ausdauersport schon ideal für die Grundlagenausdauer fürs Kicken nutzen!

Könntest auch schon direkt auf den Bolzplatz gehen und dort Deine Kalorien verballern. Nur im Vereinsfussball wirste wahrscheinlich mit starkem Übergewicht nicht mithalten können.

Aber das wäre doch für die nächste Saison im Sommer 2020 ein gutes Ziel...

Stell die Ernährung um, mach 5x die Woche ne Stunde Sport, und komm erstmal auf 90 Kilo.

Ich sag auch: Weswegen nicht! Du bewegst dich, bist unter Leuten und es macht Spaß!

Nein, das lohnt sich nicht mehr. Du bist schliesslich über 20, da kann man ruhig weiter rauchen und zunehmen weil das ja schon nah an der Rente ist? Also was ist denn das für eine Frage? In dem Alter kann man alles erreichen wenn man die richtigen Weichen stellt. Ich würde anfangen zu analysieren wie es zu dem Gewichtsanstieg kam. Falls es da iwelche emotionalen Ursachen hat sollte man zuerst diese abstellen. Fussball würde ich nur dann empfehlen wenn es da gute Kollegen hat. Zusätzlich Stress würde ich mir da nicht aufladen, es soll ja Spass machen. Dazu dann die Ernährungsgewohnheiten analysieren und entsprechend korrigieren.

Hilfe.... Bin total schnell außer Puste und am verzweifeln.....

Ich hoffe ihr könnt mir helfen... Ich bin 27 Jahre alt und bisher der totale Sport Muffel, meine Devise war immer Sport ist Mord. Als ich dann vor 3 Jahren schwere herz Rhythmus Störungen bekommen habe zusammen mit üblen Magen Darm Problemen, hab ich gemerkt das ich was ändern muss, Also hab ich vor über 2 Jahren von jetzt auf gleich aufgehört zu Rauchen, habe immer so eine schachtel am tag geraucht und das ab meinem 13 lebensjahr, doch mit Sport konnte ich immernoch nichts anfangen, bin ab und an mal spazieren gewesen . Nun wollte ich auch die Sport Sache anpacken nur leider kann ich nicht wollte mit einer Freundin Fahrrad fahren, war nach 5 min. Gerader Strecke so fertig das ich gedacht hab ich Brauch ein Sauerstoffzelt hab mich davon auch wieder entmutigen lassen, doch so kann es nicht weitergehen !!!! Nun zu meiner frage was oder wie kann ich mit dem Training starten um langsam aber stetig an Kondition zu gewinnen, habe mir auch ein Ergometer zugelegt um jetzt bei Scheiß Wetter drinnen was zu tun doch auch hier leichteste Stufe ist der Puls ruckzuck auf über 140 und ich nach 5 min. Total am Ende ..... Treppensteigen tu ich auch voll oft laufe oft mehrmals einfach so 2 Stockwerke doch auch da bin ich je nach Tag manchmal schon nach den ersten 8 Stufen am nach Luft schnappen... Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben wie ich an meiner Kondition arbeiten kann denn ich hätte unheimlich Bock im Sommer mal ne Rad Tour zu machen, doch so Geht das einfach nicht. Freue mich auf Antworten..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?