Noch einmal die Frage zu Fischer Alpin Skischuh SOMA RC4 WORLDCUP 150 PRO

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Bin gerade erst über diese Frage gestolpert und kann vielleicht etwas dazu bemerken, da ich den (Herren-)Schuh (Fischer Worldcup Modell 2010) selber fahre.

Bin Hobby-Rennläufer in Österreich und stehe circa 3 Monate im Winter und circa 1 Woche im Sommer auf den Brettern (Fischer Riesentorlauf- und oder Slalom Worldcup Rennski). Der Schuh ist ein absoluter Rennschuh und ich würde ihn für die Genussskifahrer nicht empfehlen. Der Schuh ist brutal hart und der Flex ist wirklich kein guter Vergleich zu einem nicht-Rennschuh mit einem ähnlichen Flex (z.B. der Fischer Progressor). Die Schale des Rennschuhs ist gut doppelt so dick wie die eines nicht-Rennschuhs und dementsprechend viel, viel, viel härter. Mein Schuh wurde speziell per Holzleisten geformt, aber alle Fischer Schuhe sind recht eng geschnitten, so dass er durchaus ein wenig drücken kann. Da ich viel am Hinterreit trainiere (wo Lindsey Vonn vor einigen Wochen ihren Abflug gemacht hat), weiss ich, dass die meisten Rennfahrer, den Schuh nur mit offenen Schnallen den Lift herauffahren (ich ebenfalls).

Last, but not least, sollte man schon 5-10 Minuten einplanen bis man den Schuh bei kaltem Wetter angezogen bekommt (wegen seiner extremen Steifigkeit) und das obgleich ich den Rennschnürer Innenschuh fahre.

Vielen Dank für Deine Antwort. Mein Mann hat sich den Schuh bereits gekauft :-) War vor kurzem ski fahren und kommt sehr gut mit dem Schuh zurecht. Leider hast Du aber recht, dass der Schuh ein wenig drückt lach. Aber Gott sei dank "nur" am linken kleinen Fußzeh. Er hofft, dass sich der Schuh mit der Zeit noch ein wenig weitet. Mal schauen. Aber er ist ganz begeistert beim fahren. Ach so, er hatte sich aber den 130er (glaube ich) gekauft. LG Simone01

0

Wie lange kann man mit Skischuhe skifahren?

Wie lange kann man Skischuhe fahren, bis man sie ausrangieren muss? Gibt es hier auch eine Regel, wie bei Laufschuhen, oder ist das egal? Mein Schuh passt nämlich sehr gut, allerdings fahre ich ihn schon seit 5 Jahren...

...zur Frage

Laufschuhe kaufen - welche?

Hey ihr,

ich habe schon von einer Weile angefangen zu joggen ( vor 2-3 Jahren?) und möchte jetzt nach einer Winterpause wieder anfangen. Jetzt war ich 2x mit meinen "alten" Laufschuhen laufen (noch wie neu) und merke, dass ich mit ihnen anscheinend nicht mehr klarkomme. Waren relativ billig vom Real. Sind von der Marke Reebok, hatte sie als Einstiegsschuhe gekauft. (steht drauf: RBK Trail, DMX Foam, sind auch schon älter die Schuhe aber in neuwertigem Zustand) Nun habe ich bemerkt, dass vor allem mein linker Fuß sich beim laufen nach außen dreht und nach innen knickt, weswegen ich jetzt seit gestern Schwerzen link am linken Knöchel habe. Jedoch sieht man an meinen Straßenschuhen, dass sie alle am Absatz AUSSEN abgenutzt sind. Jetzt bin ich verwirrt, da ich beim laufen das Gefühl habe, eher innen zu laufen. Nun habe ich vor am Samstag zum Runner's Point Geschäft in Ludwigshafen zu gehen. kennt das jemand und hat damit Erfahrungen gemacht? Markentechnisch tendiere ich zu Nike, da ich schon in mehreren Tests und selbsttests gesehen habe, dass z.B. der Lunarglide +3 gut abschneidet und zu mir passt. Ich habe jetzt keine Ahnung, ob ich eher einen festen, gefederten Schuh nehmen soll, der stützt und Halt gibt oder einen einfachen, der meine Muskulatur trainiert. Denke letzteres wäre eher schlecht, wenn man bedenkt, dass ich mit meinen jetzigen Schuhen schon nach locker 1,5km Schmerzen habe. Ich weiß auch nicht, ob ich mich auf die Beratung in dem Geschäft verlassen kann weil ich da auch schlechte Dinge drüber gehört habe (alle haben eine andere Meinung oder haben keine Ahnung, wollen einem die teuersten Modelle verkaufen, beharren nur auf ihrer Meinung/auf einem bestimmten Schuhmodell etc.) Zu mir: Bin 18, weiblich, 1,75 groß, 65kg schwer. Nach langer Pause wieder angefangen und laufe ca. 4km im Wald berg auf und Berg ab etc. im Moment 2x die Woche.

...zur Frage

Fischer Ski, was bedeutet was?

Hi @ all, hier mal eine kurze Aufstellung: es geht um folgende Skier. worldcup SC Pro und rc pro. Bei diesen beiden, denke ich, dass es proffessionlle Skier sind, die Einen SC Slalom Carver, die Andere RC Riesenslalom Carver. Ist das richtig? Noch 3: Super Race SC, Superior Rocker und Super Comp PR. Hat jemand Infos darüber? LG simone01

...zur Frage

Wie viele Schnallen sollte ein guter Skischuh haben?

Ich möchte mir neue Skischuhe zulegen, die Meinungen für gute Schuhe gehen aber auseinander. Natürlich muß der Schuh gut sitzen. Ich fahre gerne Buckelpiste und Tiefschnee. Sind nun 2, 3, 4, oder 5 Schnallen das non plus ultra?

...zur Frage

Unterschiede bei Skischuhen für Normalverbraucher und für Rennläufer?

Gibt es Unterschiede zwischen den Skischuhe, die die Rennläufer benützen, und den Skischuhen für ganz normale Freizeit-Skifahrer? Welche? Und wieso gibt es evtl. diese Unterschiede? Danke

...zur Frage

Ein Rennsportskischuh auch für normalen Fahrer?

Kann ich mit einem Skischuh der eher am Rennsport orientiert ist auch als sportlicher Freizeitfahrer gut Skifahren? Oder ist das übertrieben? Ich denke da an einen Schuh von Fischer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?