Nimmt man mehr ab, wenn man abends Sport macht?

2 Antworten

Ich glaube man kann das nicht so sagen. Ganz pauschal gesagt, nimmt man dann ab wenn man mehr Kalorien verbraucht als man zu sich nimmt. Das hat mit Tageszeit nichts zu tun, sondern mit der Intensität der sportlichen Belastung, im Zusammenspiel mit der richtigen und gesunden Ernährung.

sport machen und gewicht verlieren sind zwei dinge, die nicht unbedingt miteinander zu tun haben. und die zeit hat - zumindest bei mir - überhaupt keinen einfluss aufs gewicht. manchmal ändert sich durch die kombination aus "sport treiben" und dem "sport angepasste ernährung" das gewicht gar nicht (oder du wirst sogar "schwerer", vgl. MadVolley´s antwort), aber du wirkst "sportlicher", weil du z.B. fett abgebaut und muskeln aufgebaut hast. das merkst du dann nicht auf der wage, aber beim zumachen der hose, die ist dann nämlich zu groß "geworden". interessant könnte für dich z.B. eine messung des körperfettanteils sein (z.B. aktuell und in 3 monaten wieder usw., führen ärzte durch: calipometrie. dabei wird mit einer Art Zange die Hautfaltendicke an bestimmten körperstellen bestimmt).


und noch was: bei dem ganzen "abnehmkram" nicht die freude am sport vergessen ;-)

Krafttraining vor der Arbeit - am Abend Ausdauer Sport?

Ich will schon lange meine Muskeln aufbauen hab aber nie die Zeit dazu gefunden. Ich arbeite sehr undregelmässig (mal 7.30 - 19 00/mal 16.30 - 22.00/mal 6.30 - 17.00 etc.) Nebenbei habe ich noch 2 Pferde zu versorgen, was ich normal immer Abends mache. Denkt ihr morgens Kraft abends Reiten ist ok oder würdet ihr Kraft nur dann trainieren wenn ich Zeit habe? (so 2 - 3 mal die Woche) und nicht extra früh aufstehen.

...zur Frage

Ernährung und Sport in der Jugend (Wachstum) Wirklich so viel Hunger oder nur Einbildung??

Hallo!

Ich, begeisterter Boulderer, bin 17 Jahre alt und gehe ca 4-5 mal pro Woche Klettern (durchschnittlich immer ca 2-3 h, powere mich aber richtig aus). Meine Frage nun: Wenn ich nach Hause komme, oder auch wenn ich nicht klettere habe ich immer SEHR viel Hunger und esse auch richtig viel! Ich habe über den Winter bisher ca 5 kg zugenommen, (wog im Sommer 52 und jetzt 57, bei Körpergröße von 174cm) Vorher habe ich immer peinlichst auf meine Ernährung geachtet, allerdings fühlte ich mich irgentwann nicht mehr wohl.. Allerdings hat sich meine Kletterleistung (glaube ich) nicht schwerwiegend durch die Gewichtzunahme verschlechtert...manchmal kommt mir sogar vor ich hätte mehr Power. Ich weiß nur nicht, ob mein Körper wirklich Hunger hat oder es ab einem gewissen Punkt nur mehr Einbildung ist? Zum Beispiel esse ich nach dem Klettern oft ca 1500- 2000kcal..., wobei ich aber immer anständig Frühstücke und mittagesse! ;) Ist das normal?

...zur Frage

Heißhungheratacken abends nach dem Training - was tun?

Ich bekomme in letzter Zeit abends nach dem Eiskunstlauftraining immer Heißhunger auf süßes, muss aber mein Gewicht umbedingt halten. Zwischen den Trainingseinheiten esse ich immer Obst und habe weder am Training noch meiner Ernährung etwas verändert. Woran kann das liegen und was kann ich tun?

...zur Frage

Wieviel Sport am Tag ist gesund ??

Hallo, ich möchte gesund abnehmen ich bin 14 deswegen mache ich nur mit Sport. Dann wollte ich fragen wie lange und wie viel ich am Tag machen soll ? In welcher Zeit kann ich wieviel abnehmen ? Liebe Grüße :)

...zur Frage

11 Kilo abgenommen - jetzt stockt es

Habe 11 Kilo abgenommen - (von 108 auf 97 bei 1,73cm Größe)

und jetzt stockt es - ich komme kaum weiter, obwohl ich viel Sport mache (3x die Woche)

selbst an Pausetagen drehe ich noch eine gemütliche Runde fahrrad oder arbeite (leicht) im Garten.

Ist das normal das es jetzt langsamer geht mit dem Abnehmen ?

Ich bin übrigens deshalb so schwer weil ich jetzt schon sehr viel Muskeln habe, aber natürlich auch zuviel Fett. Der BMI von über 30 ist bei mir den vielen Muskeln nicht so aussagekräftig, ich bin schlanker als man bei dem Gewicht von 97 bei 1,73cm vermutet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?