Nimmt man durch viel Obst ab?

1 Antwort

Lediglich wenn man Ananas ist, kann man die Fettverbrennung erhöhen, weil die Ananas Enzyme enthält, die für die Fettverbrennung notwendig sind. Aber sich nur von Obst zu ernähren ist nicht wirklich empfehlenswert. Vor allem die Säure von den verschiedenen Obstsorten können die Magenschleimhaut angreifen. Der Körper ist dann sehr schnell sauer und das ist nicht wirklich gut. Ernähre Dich gesund, weniger Fett, weniger Süßes, viel Gemüse und vor allem Ballaststoffreich - da hast Du eher einen Erfolg und lebst gesund.

Die gesteigerte Fettverbrennung nutzt natürlich nur dann etwas, wenn sie genutzt wird, entweder weniger essen oder sich mehr zu bewegen. Ansonsten ändert sich an der Energiebilanz erst mal nichts.

0

Was ist das wirkungsvollste Obst für Sportler?

Ich weiß, dass es eigentlich falsch ist, aber gibt es dennoch eine Frucht die besonders gut ist gegenüber anderen Früchten? Kann man so einen Vergleich aufstellen? lg

...zur Frage

Fettabbau vs. Essen

Wenn ich 1000kcal esse, stehen meinem Körper nach der Verdauung deutlich weniger zur Verfügung. Nimmt mein Körper 100kcal aus den Hüften, stehen die dem Körper sicherlich auch nicht vollständig zur Verfügung.

  1. Ist die Verdauungenergie bereits im Grundumsatz berücksichtigt?
  2. Wie hoch ist der Verlust beim Fettabbau
  3. Kann man durch gezielte Ernährung und Bewegung den Körper dazu ermutigen, Nahrung erstmal als Fett auf die Hüften zu packen und dann von dort den Körper versorgen?
  4. Könnte dadurch der Energiebedarf deutlich gesteigert werden?
  5. Wodurch unterscheiden sich gute und schlechte Essensverwerter genau?
...zur Frage

Drei Fragen bezüglich der Eiweißaufnahme

Ich decke abends immer den restlichen Eiweißbedarf des Tages durch Magerquark (mit etwas Milch zum verdünnen). Wenn es bei der warmen Mahlzeit kein Fleisch gab, kommt es durchaus vor, dass ich 500g Magerquark esse. Das entspricht also 60g.

Welche Menge an Eiweiß kann der Körper pro Stunde verarbeiten?

Was passiert, wenn ich solche Mengen an Eiweiß auf einmal zu mir nehme (wird das Eiweiß "gespeichert" und später verdaut oder wird es schon in Fett umgewandelt? Oder passiert etwas ganz anderes?)

Ist es schlecht, wenn ich den Magerquark erst ca. 2h vor dem Schlafen esse?

...zur Frage

Ohne Frühstück trianieren gehen -- bringt das was?

Hi,

oft ist ja das Problem wenn man morgens so richtig Energie tankt beim Frühstücken , braucht das ja erstmal seine Zeit bis das verdaut ist. Jetzt frage ich mich , ob es was bringt wenn ich einfach vor dem Frühstücken trainieren gehe. Irgendwie fühl ich mich da aber eher schlapp, so als könnte ich nicht mit maximaler Leistung trainieren.

Was meint ihr?

Grüße

...zur Frage

Welches Obst darf man vor einem Wettkampf bedenkenlos essen

Mir wurde gesagt, man solle auf keinen Fall vor oder während eines Wettkampfes einen Apfel essen. Diese hätten einen hohen Säuregehalt. Stimmt das? Welche Früchte, neben Bananen, sind denn vor oder während eines Wettkampfes zu empfehlen?

...zur Frage

Kampfsport ohne Kampf aber mit Geist?

Hallooooo,

ich möchte mich auch von euch Hobby- und Profisportlern "beraten" lassen. Bevor ich anfange mir die schier unzähligen Dinge auf YT anzugucken oder wochenlang in Probotrainings rumglucke, würde ich lieber ein bisschen in eine Richtung gelenkt werden.

Was suche ich: Kampfsport nicht wirklich. Das klingt nach Kampf, ich will nicht kämpfen. Ich würde gern irgendwas ohne Körperkontakt haben wollen. (Ich weiß grad aber nicht, wie man es sonst nennen soll...) Ich hatte mal in der Schule Judo, das fand ich schrecklich, dieses Ineinandergewurstel!! Es muss stark an den "Geist" und an irgendwas traditionellem gebunden sein a la "Finde dein inneres irgendwas und besiege dich selbst blubber". Ich mag es, wenn man sehr konzentriert sein muss und auf alles am Körper achtet. Überwiegend langsame Bewegungen find ich auch gut, aber mal was flottes um nicht einzuschlafen darf auch dabei sein :D

Warum will ich das machen: Ich möchte sowas machen, weil ich ein sehr impulsiver Mensch bin und doch tweilweise sehr schnell ausraste, aber nie aggro gegenüber anderen werde (maximal dürfen Gegenstände dran glauben oO) und das will ich nimmer. Wahrscheinlich würde mir irgendwer nun sagen, dass ich da wohl erst recht irgendwas zum draufkloppen nehmen sollte, aber ich bin ein sehr friedliebender Mensch und mag keinen Körperkontakt :D Außerdem will ich unter keinen Umständen was, wo ich meine Aggressivität rauslassen kann! Da würde ja meine Beherrschung und Konzentration flöten gehen! Deswegen soll es etwas sein, dass mir "innere Gelassenheit" und so bringt.

Was wäre noch interessant: Eine Sportart mit Waffen bzw. Geräten (Kendo oder so...). Ich überlege auch, ob ich nicht vielleicht was Richtung Bogenschießen machen sollte (Ok, sorry, hat voll nichts hier zu suchen, ich weiß). Aber ein Ganzkörpersport würde mich doch sehr reizen.

Ich hab auch grad mal bei YT rumgeguckt, aber ehrlich, da gibt's soooo viel und irgendwie sieht vieles gleich aus, wenn man keine Ahnung hat. Tai Chi sah ganz ok aus. Wäre das was, wo ihr meint, das würde zu meiner bisherigen Beschreibung passen?

Ich freue mich über alle Antworten und Tipps und würde mir dann auch mal gezielter auf YT was anschauen und nach einem Probetraining suchen! Aber bitte denkt dran: Viel Konzentration und Tradition mus dabei sein! Ich will auch die "Kultur" erlernen :)

LG CNN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?