Nike Free XT Laufschuhe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo. Ich bin vor 2 Jahren von meinem Asics auf Nike Free (V2) umgestiegen und restlos begeistert. Es wird zwar immer wieder darauf hingewiesen, dass der Free kein Trainingsschuh sei und man keine langen Strecken damit rennen soll aber ich habe bei meinem Pensum von ca. 20 - 30 km die Woche ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht nur renne sondern zusätzlich auf einer VIbrationsplatte trainiere. Dabei steht vorallem mein Rücken (wg. Bandescheibenvorfällen) im Vordergrund. Ich benutze dazu eine seitenalternierende VIbrationsplatte (Body Cult; http://vibrasport.wordpress.com/category/ruckentraining-sport-und-fitness/), und ein Terraband auf welchem ich stehe und abwechselnd die Arme anziehe (dadurch muss vorallem die Wirbelsäule arbeiten). Mit dem Nike Free sind wir (mein Mann und ich) beim ersten Lauf (vorwiegend bergauf) gleich um 3 Min. schneller gewesen (42 statt 45 Min.) Ich finde die Schuhe super.

TJack 28.10.2012, 15:18

An der Vibrationsplatte liegt das nicht. Der Umfang ist für den Free im absolut grünen Bereich :-)

0

Was möchtest Du wissen?