Niedriger Ruhepuls

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein niedriger Ruhepuls ist bei Ausdauersportlern nichts ungewöhnliches und du scheinst ja das Laufen und Radfahren auch regelmäßig auszuüben. Ich betreibe Radsport und mein Tagesruhepuls liegt hier teilweise auch bei 44. Laut 24 Stunden EKG nachts in der Tiefschlafphase sogar knap punter 40. Von daher sollte hier jetzt nichts Besorgnis erregendes vorliegen, so mal der Internist bei deiner Untersuchung auch nichts fest gestellt hat.

Ein solcher Ruhepuls ist bei Trainierten relativ normal. Es gibt verschiedene Faktoren die zu einer solchen Senkung des Ruhepulses führen, und die sind durchweg positiver Natur und normale Trainingsergebnisse.

Dein niedriger Ruhepuls ist ein Ausdruck deines guten Trainingszustandes und nichts ungewöhnliches. Und wenn der Internist das abgeklärt hat, ist alles in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?