Neubesohlung oder neue Schuhe?

5 Antworten

ich habe bestimmt schon an die 6 Paar Schuhe bei www.kletterschuhe besohlen lassen. Die Sohlen haben in der Regel deutlich länger gehalten, als die Original-Sohle. Bei uns in der Halle lassen die meisten Kletterer ihre Schuhe neu besohlen und daher sieht man verschiedenste "Arbeiten" - die Qualität von kletterschuhe.de ist absolut hochwertig (zumal man auch noch zwischen verschiedenen Gummiherstellern wählen kann...). Bei mir hat sich bislang noch keine einzige Klebestelle gelöst. Was die "Geschwindigkeit" der Bearbeitung angeht: ich habe meine Schuhe innerhalb von einer Woche immer zurück gehabt, z.T. auch schneller.

"immer gut festhalten"

Ich würde auch eher neue Schuhe empfehlen. Eine neue Sohle kann die originale bei einem Kletterschuh nicht wirklich ersetzen. Bei Bergschuhen ist das anders. Den Miura mag ich auch sehr. Ich habe mittlerweile mein zweites Paar: http://euretipps.de/2009/la-sportiva-miura-kletterschuh/

Die Vibram Sohle hält übrigens relativ lange und hat einen super Grip.

Ich habe ehrlich gesagt keine so gute Erfahrung mit Neubesohlen gemacht. Ich hatte auch meist schon Löcher in der Spitze und dann kommt vorne eine neue Gummikappe drauf. Dadurch wird der Schuh meiner Meinung nach steifer und man hat viel weniger Gefühl im Zehenbereich. Ich klettere mittlerweile einfach in günstigen Modellen, von den Tschechen passen mir einige ganz gut. Da rentiert sich das Besohlen dann auch preislich nicht mehr wirklich.

Schuhe fürs Sprinten I Sprinttraining

Hallo Leute! Ich habe das letzte Jahr mein Sprinttraining mit folgendem Schuhmodell bestritten: ASICS-GT-2170 und war auch sehr zufrieden und habe meiner Meinung nach auch sehr gute Fortschritte verzeichnet und bin mit dem Schuh gut zurecht gekommen. Ich führe mein Training auf einem kleinen Seitenweg aus, der asphaltiert ist jedoch auch teilweise mit ein wenig Sand bedeckt ist.

Nun wurde mir das Modell zu klein und ich habe mir das Nachfolgermodell bestellt: Asics GT-2000 G-TX (kam heute an)

Ich habe ein wenig (die Betonung liegt auf wenig nur 2 kurze Läufe) probiert und kann es noch nicht einschätzen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mit einer solchen Art von Schuh ein Sprinttraining durchführen sollte. Hier das Training: http://pxs32.webserver.pixxys.de/cms/files/methoden_sprinttraining.pdf

Ich würde in Zukunft weiterhin auf dem asphaltiertem Weg trainieren, da mich dort niemand stört und ich meine Ruhe habe.

Habt Ihr Tipps für Schuhe vllt. auch Spikes als Schuhe oder ein anderes Modell oder sollte ich es mit den neuen Ausprobieren(oder ist das nicht so gut für den Bewegungsablauf - ich habe schon gemerkt, dass die Sohle deutlich härter ist - kann auch sein, weil der Schuh komplett neu ist)

Vielen Dank für eure Hilfe :)

...zur Frage

Lohnt es, Trekkingstiefel neu zu besohlen

An meinen geliebten Lowa-Trekkingstiefeln ist so langsam die Sohle abgelaufen. Das Modell gibt es leider nicht mehr, sonst hätte ich es erneut gekauft. Die Frage ist nun, bringt es etwas, sich eine neue Sohle unter die Stiefel machen zu lassen, oder wird dadurch die Haptik des Schuhes sehr verändert? Kann das zu einem brauchbaren Ergebniss führen, oder ratet ihr eher ab? Danke

...zur Frage

Badminton-Schuhe von Nike oder Adidas?

Hey, ich suche Schuhe die geeignet sind für Badminton! Doch leider bin ich ein kleiner Schuh-Fetischist und alle dedizierten "Badmintonschuhe" - seien sie nun von Asics oder Yonex oder whatever - sagen mir einfach optisch nicht besonders zu. Ich mag den Stil von Nike und wollte fragen, ob z.B. deren Tennisschuhe für die Halle nicht so ziemlich die gleichen Kriterien wie ein Badmintonschuh erfüllen?

Beispiel: http://store.nike.com/de/de_de/pd/nikecourt-zoom-vapor-9-5-tour-herren-tennisschuh/pid-11255493/pgid-11454792

...zur Frage

Kletterschuhe von Edelrid?

Edelrid macht seit neuerstem Kletterschuhe, die hab ich aber noch nirgends gesehen. Kann jemand über die Schuhe berichten?

...zur Frage

Hallentennis mit Badmintonschuhen?

Ich habe dieses Jahr mit dem Tennistraining begonnen und bisher sowohl draußen, als auch in der Halle, mit Fußball Hallenschuhen gespielt. Aufgrund der besseren Dämpfung und weil ich eh schon etwas Probleme mit den Füßen habe, möchte ich mir nun aber extra Schuhe fürs Tennis zulegen.

Nun meine Frage: Sind Badmintonschuhe auch für Hallentennis geeignet?

Für den Sandplatz draußen ist dann sicherlich nochmal ein anderer Schuh notwendig?

Danke =)

...zur Frage

Sind Kletterschuhe mit Downturn & Co. eine Sache für Profis?

Einige Personen, die Kletterschuhe mit Vorspannung und Downturn tragen (z.B. La Sportiva Solution), klettern so im 8.Schwierigkeitsgrad. Sind es tatsächlich Schuhe für Könner, die vorgespannt sind? Ich glaube eher, dass es von den Gegebenheiten beim Klettern abhängt als vom Grad. So sind solche Schuhe auf kleinen Leisten und im Überhang sinnvoll. Besonders beim Bouldern sind Downturns und so beliebt. Dass solche Schuhe nichts für blutige Anfänger sind, kann ich nachvollziehen, denn die klettern Routen, die easy sind und haben nicht so gute Fußtechnik, was zur schnelleren Abnutzung der Schuhe führt.

Frage: Würden aggressive Kletterschuhe wie Solution, Scarpa Instinct, etc. schon auf fortgeschrittenen Niveau (6. - 7.Grad Kletterkönnen) hilfreich sein?

Ich hatte mal den Edelrid Raven Schuh, der hat gut unterstützt auf dünnen Tritten und auch in Dächern meiner Meinung nach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?