Naturdarm oder Kunst Saite?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Kunst Saite 55%
Naturdarm 44%

4 Antworten

Naturdarm

Wenn wissen willst welche Saite besser ist, dann ist es eindeutig die Naturdarm-Saite. Sie wird auch von den meisten Profis gespielt. Allerdings muss man auch sehen, dass auch eine gute Saite nur dann auch wirklich gut ist, wenn diese von der Bespannungshärte her auch wirklich auf den Spieler abgestimmt ist. Für Hobbyspieler ist eine Naturdarmsaite oft nicht rentabel, weil sie vergleichsweise empfindlich und auch teurer ist.

Naturdarm

Die meisten Profis spielen Naturdarm-Saiten. Sie sind elastischer und vermitteln dem Spieler mehr Gefühl im Match. Aus diesem Grund sind diese besser. Nachteile sind aber auch dass Naturdarm-Saiten wesentlich empfindlicher bei Feuchtigkeit sind, viel mehr Vorsicht beim Bespannen des Schlägers brauchen, wesentlich empfindlicher sind und vor allem auch wesentlich teuerer sind als Kunstdarm-Saiten.

Naturdarm

besser ist schon die Naturdarmsaite, aber sie haben eben nicht nur Vorteile, sondern auch NAchteile. Aus diesem Grund werden heutzutage gerne auch zwei Saitenarten in Form einer Hybridbespannung kombiniert.

Sind die teureren Naturdarmsaiten beim Tennis wirklich besser?

Merkt man den Qualitätsunterschied zwischen Naturdarm- und Kunstdarmsaiten beim Tennis? Ich möchte nur wissen, ob sich die teureren Darmsaiten auch für Hobbyspieler merkbar besser spielen, oder bemerken nur Profis den Unterschied?

...zur Frage

Wie lange hält eigentlich eine Squashsaite?

Ist das beim Squashen genauso wie beim Tennis, dass man seinen Squashschläger von Zeit zu Zeit immer wieder neu bespannen sollte? Verschleißt die die Saite beim Squash auch so schnell, oder spielt da eine neue Bespannung nicht so eine große Rolle?

...zur Frage

Wie merke ich sicher wann ich meinen Tennis Schläger neu bespannen sollte da ich nur einen habe?????

hi, wollte fragen ob ich schon vorher bevor sie reißt merken kann das die saite zum neu bespannen werde, außer natürlich das ich es schon merke wenn sie an ein paar kilo verliert(da müsste ich dann sicher mal neu besp. nehme ich an) das ist mir natürlich klar.

Spiel mind. zwei mal in der woche manchmal viermal wenn training auch dabei ist!

U auch da ich zwecks denn bespannen frage, zb die fix bespannung auf mein Wilson six one team da verschiebt sich die saite, und macht das typische knirsch geräusch wenn ich sie wieder zur richtigen position schiebe, u spiel jetzt aber einen ganz neuen pacifik schläger mit weichen rahmen (24/23kg besp.) den x forxe, da hab ich da ich zu einen spezial tennis shop ging wo auch da thomas muster seine schläger besannen lässt in graz u diese saite schiebt sich immer von alleine zurück muss so gut wie nie was machen, Frage, hat das damit zu tun ob es ne polyster, naturdarm kunstdarm oder sonst was ist?????

...zur Frage

Was ist die beste Saite beim Badminton?

Eine Saite von meinem Badmintonschläger ist gerissen. Das war ein sehr gutes Modell, ich denke, dass auch die Saiten sehr gut waren. Welche ist die beste Saite für einen Badmintonschläger?

...zur Frage

Kann man schon frühzeitig erkennen, wann ein Tennisschläger reißt?

Ich möchte im Frühjahr, wenn die Tennis-Freiplätze wieder offen sind, heuer etwas mehr Tennis spielen, und hab jetzt mal meinen Tennisschläger hervorgekramt. Die Bespannung schaut schon etwas bespielt aus. Jetzt würd ich gern wissen, wie lange die Saite noch halten wird? Kann man irgenwie feststellen, wan ein Tennisschläger, bzw. die Bespannung reissen wird? Oder soll ich den Schläger lieber gleich zum Bespannen geben?

...zur Frage

Unelastischen Saite weich bespannt besser als und elastische Saite hart bespannt?

Habe mal wieder mein Saitenerlebnis gehabt. Schläger mit unbekannter elastischer Saite bespannt - ein paar Kilo mehr als die vorige und komme überhaupt nicht klar. Muss feststellen, dass ich mit eher unelastischen Saiten und wenig Kilo besser klar kommen (Längenkontrolle), als mit elastischen Saiten und mehr Kilos. Oder ist es reine Gewöhnungssache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?