natürliche Ernährung vs. Shakes

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Prinzip ist es egal. Eiweiß ist primär erstmal Eiweiß. Ob nun auf natürliche oder synthetischer Basis. Demnach kannst du also nach dem Training einen Shake zuführen, du kannst aber auch ein Töpfchen Magerquark oder andere Eiweißquellen essen. Im Endeffekt ist die Tagesgesamtbilanz wichtig. Die muß letztlich stimmen.

Ganz eindeutig die natürliche Ernährung. Für 99,9 % der Menschen die ein Krafttraining betreibenm und als Ziel Muskelaufbau ahben, reicht es aus, wenn man sich bewusst und auf natürliche Art unf Weise eiweißreich ernährt. 25, Gramm täglich pro Kilogramm Körpergewicht reichen hier schon aus. Da kann man sich die teueren Shakes sparen.

whoami 09.05.2013, 19:19

25g/kg Körpergewicht!? Macht bei einem 75kg-Menschen knapp 1,9kg reines Eiweiß. Putenfleisch hat etwa 20% Eiweiß - demnach müßte man deiner Meinung nach 9,5kg Fleisch essen um den Eiweißbedarf zu decken. Na dann Prost Mahlzeit!!! :-)))

1

Eigentlich reicht die natürliche Ernährung aus, wenn du dich bewusst ernährst. Isst eiweißreiche Nahrungsmittel, und dann kannst du die Shakes sparen.

natürliche ernährung empfinde ich immer als am besten.du weist was drin ist und was du isst!!

Ich glaube eine natürliche Ernährung ist immer besser, allerdings ist es wesentlich praktischer einfach nach dem Sport einen Shake zu trinken. Ich würde halt schauen wie viel Zeit du zur Verfügung hast und es davon täglich abhängig machen.

Was möchtest Du wissen?