Nase läuft- was kann man dagegen tun?

1 Antwort

Nein, da gibt es keine Tricks. Die Nasenschleimhäute haben die Funktion die Luft zu filtern, so das keine Staubpartikel in die Lunge geraten, Krankheitserreger abzufangen und darüber hinaus die Atemluft etas anzufeuchten. Die Nasenschleimhäute sind also generell immer etwas feucht. Die kalte Aussentemperatur wird von den Nasenschleimhäuten als Krankheitserreger angesehen. Die Nase wid vermehr feucht bis zur Tropfenbildung um diesen vermeintlichen Erreger wieder auszuscheiden. Hier hilft dann nur noch das Taschentuch um sich dem Problem beim Sport zu entledigen

Was möchtest Du wissen?