Nachwuchs- Skirennläufer: Wie oft Gletschertraining im Sommer?

5 Antworten

Meiner Meinung nach wird mit Jugendlichen nicht zu wenig trainiert, eher zu viel. Frühjahr max. 3 x 4 Tage intensiv Skitechnik reichen, im Sommer Kondition und Koordination. Herbst ist eine sehr wichtige Phase, frühestens Okt.,  kurze Auffrischung der Skitechnik dann Training im Kurs.

Spaß am Skifahrern ist das wichtigste!

Im ÖSV-Nachwuchskader gibt es 6 Lehrgänge zu je 10 Tag meistens in Hintertux oder im Stubaital bis Oktober. Gletschertraining ist auch sehr wichtig aber noch wichtiger im Sommer ist eher ein Kraft- und Ausdauertraining. Denn eine Saison ist sehr lang und da muss man extrem fit sein! Trainierst du eher Technik oder Speed?

Wir sind mit dem Verein 2x im mai /juni für jeweils 3-4 tage am Gletscher. danach nur noch kondi mit laufen, radfahren, rollerskaten,wandern , klettern, schwimmen. ab September gehts wieder am gletscher. auch der landeskader kommt in der zeit auf 11 schneetage. die kinder (jugend) braucht eine pause um wieder richtig geil aufs schifahren zu werden!

Gibt es im Sommer keine Lawinen?

Soweit ich weiß, geht man bei Sommerhochtouren ohne Verschüttetensuchausrüstung. Aber kann es da in höheren Lagen nicht auch mal größere Mengen Neuschnee und damit Lawinengefahr geben?

...zur Frage

Bestzeit auf 3km (17-jähriger)

Bin letztens in der Schule die 3km in 10:31 gelaufen und würde gerne wissen was ich da in meinem Alter noch rausholen kann.

Laufe seit 2 Monaten ca. 5x die Woche (immer abwechselnd einen Tag 10-12km Ausdauerlauf oder 30min einlaufen + 14x200m oder 8x400m Sprinten)

Der Sommer ist noch lang schätzt ihr das ich mit dem Trainingspensum unter 9:30 oder so kommen kann? Oder müsste ich dafür mein Training auf diese Distanz spezialisieren?

...zur Frage

Sprungkrafttraining-wie oft?

hallo zusammen, ich bin 16 jahre alt , 1,85m groß (standing reach: 2.38m) und spiele basketball. mir fehlen bis zum standartring ca. 4 cm, also um dunken zu können noch eine ganze menge. deshalb habe ich jetzt angefangen mit sprungkrafttraining: wadenheber, tiefe Kniebeugen mit 4kg kurzhanteln in beiden händen, klositz, und beckentlifts. wie oft soll ich diese übungen in einer woche machen, (jeden zweiten tag?) und wieviele wiederholungen? speziell wadenheber, wie oft und wieviele wiederholungen? hat jmd. verbesserungsvorschläge für mein training oder noch andere übungen, die man zu hause ohne geräte machen kann? dann habe ich gehört, dass 30% der sprungkraft aus dem oberkörper kommen, welche körperteile trainiert man hierzu am besten? ich hoffe auf eine baldige antowrt, sodass ich voll mit dem training durchstarten kann :D und bedanke mich im vorraus recht herzlich. MfG Monds2

...zur Frage

Wieviele Tennissaiten reissen euch pro Sandplatzsaison?

Ich spiele sehr gern Tennis, und nehme auch an den Medenspielen teil. Ich spiele mit recht viel Topspin, und gerade in der Sommersaison auf Sand da reissen die Tennissaiten schon mal. Dies passiert mir so etwa alle zwei Wochen im Durchschnitt. Wie oft reisst euch die Bespannung? Würd mich mal interessieren.

...zur Frage

Donauradweg mit Kindern - Erfahrungen?

Wir überlegen im Sommer gemeinsam mit unseren Nachbarn, die Kinder im Alter von acht und zehn Jahren haben, den Donauradweg zu fahren.

Wir würden mit der Bahn von Wien nach Passau fahren und dann eben mit dem Rad nach Wien retour fahren. Geplant sind auch Zwischenstopps in Linz und in Melk.

Hat jemand Erfahrungen damit? Wieviele Tage sollten wir einplanen und was könnte man sich mit den Kindern in Linz (in Melk geht es uns sowieso um das Stift) und sonst noch entlang des Donauradwegs anschauen?

...zur Frage

Axelspeck / Axelröllchen

Wenn ich(Mädchen,13) meine Arme einfach nach unten hängen lasse, dann gucken in höhe der Axelhöhle Speckröllchen raus. Das sieht bei Tops und Kleidern total bescheuert aus. Diese "Röllchen" hätte ich gerne vor dem Sommer weg. Kann mir da jemand Tipps geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?