Nach wie vielen Jahren bouldern gilt man nicht mehr als Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt Leute, die können sofort super bouldern und haben keine Probleme auch mit schwierigen Routen und bei manchen dauerts halt länger. Deshalb hat Kletterkönig schon recht: Es gibt keine pauschale Zeitangabe, ab wann man nicht mehr als Anfänger gilt. Das ist ja aber in anderen Sportarten auch so.

Tja so kann man das wohl nicht einfach beantworten. Kommt darauf an wie du Kletterst. Es gibt super viele Leute die ständig Klettern aber nicht viel besser werden und auf jeden Fall immernoch als Anfänger gelten. Außerdem ist regelmäßiges Training nicht gleich regelmäßiges Training. Für manche bedeutet es jeden Tag zu klettern und für Andere ein Mal in der Woche. Auf deine Fähigkeiten kommt es an.

Was möchtest Du wissen?