Nach Tempoläufen sollte man n i c h t dehnen, warum?

2 Antworten

So lernt man noch was dazu :-) Ich habe das auch nicht gewusst. Bisher habe ich mich immer nach meinen Trainingsläufen - egal ob Tempo, Intervall, Ausdauer etc. - gedehnt, weil ich das Gefühl hatte es tut mir und den Muskeln gut. Anschließend ging ich dann in die Sauna. Ich dachte nur, das man vor einem Tempolauf oder Sprint nicht dehnen soll, aber danach eigentlich schon.

Das liegt daran, dass durch das Dehnen einerseits der Muskeltonus noch mehr erhöht wird und andererseits bildet man ja recht viel Laktat bei Tempoläufen. Da sich die kontraktilen Filamente der muskelfasern durch das Dehnen auseinanderziehen, kann hier das Laktat eindringen. Dann dauert die Regenerationsphase noch länger.

Was möchtest Du wissen?