Nach "schlechtem" Trainingsplan massive Krafteinbußen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lieber "Bloodman1610"!

Verzeih' mir, wenn ich deine Ausführungen als etwas chaotisch bezeichnen möchte. Die Fakten sehen also so aus, dass du ursprünglich mit Grundübungen wie Kniebeugen und Kreuzheben und mit Wettkampfambitionen trainiert hast. Nach einem Studiowechsel legte man dir reines Gerätetraining nahe, wodurch es zu einem rapiden Kraftverlust in bereits erwähnten Grundübungen kam:

Nun, was man nicht trainiert, kann man auch nicht gut. Soll heißen, wenn du die offensichtlichen Zielübungen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben nicht trainierst, kannst du auch nicht erwarten, deine Leistung dort zu konservieren, oder gar stärker zu werden. Du solltest wohl eine klare Aussprache mit dem Trainer deines Studios suchen und dir nicht vorschreiben lassen, was oder wie du zu trainieren hast.

Lieber "Bloodman1610"!

Verzeih' mir, wenn ich deine Ausführungen als etwas chaotisch bezeichnen möchte. Die Fakten sehen also so aus, dass du ursprünglich mit Grundübungen wie Kniebeugen und Kreuzheben und mit Wettkampfambitionen trainiert hast. Nach einem Studiowechsel legte man dir reines Gerätetraining nahe, wodurch es zu einem rapiden Kraftverlust in bereits erwähnten Grundübungen kam:

Nun, was man nicht trainiert, kann man auch nicht gut. Soll heißen, wenn du die offensichtlichen Zielübungen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben nicht trainierst, kannst du auch nicht erwarten, deine Leistung dort zu konservieren, oder gar stärker zu werden. Du solltest wohl eine klare Aussprache mit dem Trainer deines Studios suchen und dir nicht vorschreiben lassen, was oder wie du zu trainieren hast.

Was möchtest Du wissen?