Nach Nasenbluten weiterspielen oder nicht?

1 Antwort

Kommt auf die Verletzung an. Wenn die Blutung problemlos gestoppt werden kann und hier nur einige Gefäße durch den Aufprall betroffen waren die sich schnell wieder verschlossen haben dann kann er ruhig weiter spielen, solange ihm danach ist. Ist er benommen, irritiert oder gar etwas verängstigt dann sollte er nicht weiter spielen.

Wie oft Training in der Woche bei 5 jährigen? (Fussball)

Hallo Zusammen,

mein Mann und ich haben zur Zeit eine nette Diskussion am laufen und vielleicht kann einer von Euch uns helfen... Unser Sohn geht sein 1 1/2 Jahren zum Fussball und ist nun in der "Leistungsmannschaft Bambini". Das heißt 2x die Woche je 1 Stunde Training und 3x im Monat ein Spiel. Er soll wohl als Art Ersatzspieler dienen, da er fast ein Jahr jünger als die meisten ist. Mit dem Training hat mein Mann wohl kein Problem, womit er ein Problem hat, ist das Spiel. Er meint, dass der Kleine verheizt wird und dann die Lust am Spiel verlieren würde. Die "Großen" würden schon wesentlich heftigere Schüsse draufhaben und wenn er diese abkriegen würde, dann hätte er sicherlich keine Lust mehr. Meine unwissende Meinung ist aber, dass das Spiel für ihn doch eine schöne Art von Belohnung ist (da das Training viele Koordinationsübungen beinhaltet). Auch soll er ja kein Spiel komplett durchspielen...

Was denkt ihr? Training ja und kein Spiel?

Danke für die Hilfe... vielleicht ist ja ein Trainer da, der uns helfen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?