Nach mittelstarkem Muskelkater (nach Krafttraining) Cardio ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ein lockeres Ausdauertraining nach einem Tag mit anstrengendem krafttraining ist eine gute Sache. Die Muskulatur wird wenig belastet, aber trotzdem gut durchblutet. Das kann die Regeneration sogar unterstützen.

Vielen dank für eure Antworten. Wie würde es aussehen, wenn ich zB 45 oder 50 Minuten durchrennen würde ? Wie sieht es bei Intervallläufen aus ? Kann ich auch problemlos schattenboxen ?

mfg

Wenn der Muskelkater die Beinmuskeln betrifft, solltest Du mit niedriger Intensität, nicht länger als 30-45 min. trainieren. Das nennt man dann aktive Regeneration.

Hast Du den Muskelkater woanders, kannst Du ganz normal trainieren.

nekks 08.12.2011, 16:15

Bin nach einer halben Stunde eh komplett kaputt :D. Danke für deine Antwort.

0

Warum die Muskulatur unnötig belasten?

An trainingsfreien Tagen würde ich dafür sorgen genügend zu essen und die Muskulatur ihre Regeneration gönnen.

Im Frühjahr würde ich dann die Cardioeinheiten einbauen zur Fettverbrennung am besten vollgas mit einem Pulswechseltraining.

Hau rein! ebooktester

Ja, das kannst du. Ist überhaupt kein Problem.

Was möchtest Du wissen?