Nach Kraft-Ausdauer Training noch Cardio?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du das kannst, dann geht das und es spricht auch nichts grundsätzlich dagegen…

Wie oft, das hängt auch von Deiner Konstitution ab und davon wie lange und intensiv das geht bzw. wie erschöpft Du bist.

Grundsätzlich würde ich Krafttraining 2-3 x pro Woche empfehlen und intensiveres Ausdauertraining ebenfalls.

Wenn Du beides an einem Tag machst, dann 3x pro Woche. Und dann mal sehen, wie Du Dich nach ein paar Wochen fühlst.

Als Anfänger oder weniger fitter vielleicht 3x Kraft und 2x Intervall für den Anfang.

Wäre meine Meinung :-)

Hi,

durch ein Kraftausdauertraining wird die intramuskuläre Koordination optimiert, die Kapillarisietung verstärkt und die anaerob-laktaziden Arbeitsbedingungen verbessert. Für solch eine Trainingseinheit sollte man mindestens 60 Min. einplanen. Typisch für ein dynamisches Kraftausdauertraining ist, dass innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (je nach Fitness-Stand zwei bis drei Minuten) eine Übung mit den gleichen Kraftimpulsen ohne Verringerung der Geschwindigkeit bei gleichbleibender Intensität ausgeführt wird. Danach erfolgt - genau wie beim Hypertrophietraining - eine kleine Pause, und man wiederholt die Übung noch 3x (je nach Fitness-Stand). Du siehst, da wirst Du mit Deinen 30 Minuten nicht weit kommen.

Ein intensives Kraftausdauertraining und ein intensives Ausdauertraining sollten die gleiche Wertigkeit haben und deshalb nicht am gleichen Tag erfolgen und schon gar nicht unmittelbar hinter einander. Die zweite Sportart kann wg. Erschöpfung und zu kleiner Ruhepause unmöglich mit der gleichen Intensität ausgeübt werden wie die erste. Möglich ist allerdings, die eine Trainingseinheit morgens und die andere abends zu praktizieren. Wobei man auch als Geübter nur 2x wöchentlich zu einem Intervall-Lauf starten sollte.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?