nach isometrischen training deutlich ausgelaugter als beim "normalen" krafttraining

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So wie ich das hier herauslese war das ein einmaliges Phänomen? Dann würde ich das vorerst nicht analysieren sondern beobachten, ob und wie sich das Gefühl wiederholt. Ich würde auch hinterfragen, wie ausgelaugt du mit dynamischen Übungen sein kannst. Der Moment (des Muskelversagens) ist ja immer nur kurz. Deshalb kann man eione isometrische Übung, z.B. 5 Min an der Klimmzugstange ausharren, nicht mit 1 mal max möglichem Klimmziehen vergleichen sondern das müsste dann schon 3-5 mal mögliches Klimmziehen sein. Mit 1 Min Pause dazwischen ist das bei mir etwa 20/14/9/6/4. Vom Bauchgefühl her (und vom Gefühl day after) ist das anstrengender als isometrisches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass statisches bzw. isometrisches Training mit maximalen Krafteinsätzen einfach die größtmögliche Form der Belastung ist :-)! In Sachen Kraftentwicklung gibt es nichts Intensiveres, das schlaucht dementsprechend brutal.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?