Nach hinterer Kreuzband OP weiterhin Schublade, lohnt sich zweite OP?

1 Antwort

Hallo romolus01, das ist wie immer per Ferndiagnose nicht zu beantworten. Wie sieht es denn momentan aus mit dem Grad deiner Arthrose? Ist diese wirklich stark fortgeschritten oder bewegt sie sich noch in einem normalen Rahmen? Wenn das der Fall ist, könntest du ja noch warten. Um dass man ab 40 keine Bandplastiken mehr einsetzen soll, habe zumindest ich noch nicht gehört.

Geschwollenes Knie - 6 Jahre nach Kreuzband OP

Hallo zusammen,

ich habe mir 2008 das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Damals wurde das Ganze mit einer Kreuzbandplastik aus der Patellasehne behoben. Nach Therapie und Reha hatte ich auch kaum noch Probleme mit dem Knie, selbst Fußball spielen ging wieder. Vor 3 Tagen habe ich dann nach längerer Zeit mal wieder Fußball gespielt (max. 30min.). Das operierte Knie ist daraufhin ziemlich schnell angeschwollen und zunehmend Schmerzen verursacht.

Ich mache mir nun natürlich Sorgen, dass wieder etwas an den Bändern sein könnte. Allerdings geht die Schwellung nun (nach 3 Tagen) spürbar zurück und auch die Schmerzen lassen nach. Gehen kann ich heute schon wieder fast völlig ohne Schmerzen.

Hat jemand schon mal ähnliche Probleme nach einer Kreuzband-OP gehabt? Könnte tatsächlich wieder was kaputt sein (vielleicht ja auch der Meniskus) oder war das einfach eine Reaktion des Knies auf die Belastung beim Fußball spielen (waren aber tatsächlich nicht mal 30min mit reichlich Pausen).

Was dazu kommt: Das Knie fühlt sich bei Bewegungen grundsätzlich für mich nicht gut an. Die Bewegung klappt zwar ohne Probleme oder Schmerzen, aber legt man die Hand auf's Knie in der Bewegung, so spürt man deutliches Knarren, Schirbeln oder Zerren im Knie. In meinem gesundes Knie ist hier gar nichts zu spüren.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Gruß

...zur Frage

Kreuzbandriss und Meniskuseinriss vor ca 1 Jahr , jetz knackt mein Knie was könnte das sein ?

Also ich operiert wurde ich im Oktober 2009, bei der Reha ist alles glatt gelaufen danach habe ich noch selbstständig im Fitnessstudio trainiert. Fussball ging dann nach einer gewissen Zeit wieder, mit kleinen Problem hat sich aber alles gelöst. Jetzt zu meinem eigentlichen Problem: Ich spüre nun ein Knacken und Reiben in der Region links neben der Kniescheibe, im linken Knie. Das Reiben und Knacken ist teilweise auch leicht schmerzhaft, diese Probleme tretten beim Anwinkeln und Strecken des Kniegelenks auf. Auch wenn ich meine Hand auf das Knie lege und dann anwinkle und strecke spüre ich ein Reiben bzw, Knacken an der Hand. Ich habe die Vermutung, dass es sich möglicherweise um einen Knorpelschaden handelt, war bisher allerdings nicht beim Arzt. Was meint ihr dazu ?

...zur Frage

Fussball mit 8 mm breiter kompletter Knorpeldefekt an der lateralen Femurkondyle r. Knie?

Hallo Zusammen! Hatte im Mai 2009 einen vorderen Kreuzbandriss mit leichtem Außenmeniskusriss. Wurde dann operiert, es gab dann noch eine 2. OP wegen einem Zyklopstumor im Kniegelenk. So, nun sind ca. 2 Jahre vergangen und ich habe langsam mit Muskelaufbau angefangen, bin auch weit gekommen, allerdings ist noch deutlich am betroffenen Bein ein Muskeldefizit an der Innen- und an der Außenseite des Oberschenkels zu sehen. Ich habe vor einer Woche mit der Fussballvorbereitung angefangen, nun merk ich wenn das Training anstrengend war und nach Spielen wie das Knie rechts leicht dick ist. Ich war auch bereits deshalb beim Arzt, der hat mir empfohlen erstmal die Oberschenkelinnen und Außenseite fleißig im Fitnessstudio zu trainieren, weil beim Fussball mehr noch kaputt gehen kann. Dieser Muskelzuwachs, je nach Training kann bis zu 1/2 -1 Jahr brauchen. Habt ihr gute Übungen, wie ich speziell diese Muskelgruppen trainieren kann? Und soll ich nun weiter mit der Fussballvorbereitung bzw. mit Fussball spielen, oder ersteinmal warten bis der Muskel genauso gut ausgeprägt ist wie am gesunden Bein? Der Arzt hat mir angeboten, dass wenn der Muskel gut trainiert ist und ich dann wieder anfange mit dem Fussball und es dann wieder zu einer Schwellung im Knie kommt, ich doch eine Knorpelzelltransplanation in Betracht ziehen sollte. Was mein ihr? Vielen Danke im Voraus Saludos Simón

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?