Nach dem Aufwärmen unmittelbar in den Wettkampf einsteigen?

3 Antworten

Hallo torpedo, ich persönlich finde es gut, wenn man nach dem Aufwärmen noch ein kurze Zeit ausruht. Beim Aufwärmen kommt man ja doch schon außer Atem. Die kurze Pause lässt den Puls etwas runter kommen, du kühlst aber sicher nicht aus. Zur Not nochmals die Trainingsjacke anziehen.

Das Aufwärmen dient dazu das Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten. Eine kurze Pause zwischen dem Aufwärmen ist durchaus sinnvoll um seine Konzentration zu sammeln. Es sollte aber nicht so viel Zeit vergehen, das der Körper wieder kalt wird. Auf der anderen Seite ( ist von Sportart zu Sportart unterschiedlich )kann allein aus organisatorischen Gründen zwischen dem Aufwärmen und dem Start schon einige Minuten vergehen, was auch mit einbezogen werden sollte. Beim Radsport ( Zeitfahren ) fahren die Fahrer sich vorher gründlich auf der Rolle warm und drehen unmittelbar vor dem Start mit ihrem Rad noch einige Kreise bevor es auf die Startrampe geht. Hier kann dies recht zeitnah eingebunden werden. Beim Leichtathletiksprinter dagegen dauert der Startvorgang etwas länger an. Und wenn dann noch ein Fehlstart hinzu kommt.... Im Endeffekt hat hier jeder Sportler aber auch seine eigenen Methode.

5

Alles klar, also eine kurze Pause dazwischen schadet nicht. Danke vielmals an alle!

0

jeh nachdem welche belastung auf dich zukommt ist es sogar sinnvoll eineige minuten nach dem aufwärmen wieder etwas runterzufahten. nicht nur der musklen zuliebe, was zum beispiel beim sprint der sinn dahinter ist, sondern um sich mental zu sammeln. nicht kalt werden ist wichtig aber das merkt man ja selbst

Gutes Frühstück/Ernährung vor Wettkampf?

Hallo, was ist ein gutes Frühstück vor einem Wettkampf, wenn dieser auch schon früh morgens beginnt und den ganzen Tag geht? Was sind gute Zwischenmahlzeiten die man in kurzen Pausen gut essen kann, ohne dass sie zu schwer im Magen liegen?

Ich hätte bis jetzt an Müsli oder Quark und Vollkornbrot gedacht, weiß aber nicht so recht weiter. Vor allem gegen Verlauf des Wettkampfes weiß ich nicht weiter, da ich keine Küchengeräte dabei hab.

Zum Wettkampf sei gesagt, dass er sehr vielseitig ist. Also unter anderem Leichtathletik, Schwimmen, Turnen umfasst.

Danke für eure Antworten

Grüße Benetischinho

...zur Frage

In welchem Abstand läuft man zwei Halbmarathons?

Was meint Ihr wie lange Zeit sollte man zwischen zwei Halbmarathons verstreichen lassen damit bei beiden Wettbewerben optimal vorbereitet sein kann?

...zur Frage

was kann ich machen wenn ich die nacht vor einem wettkampf nicht schlafen kann ?

ich habe jetzt 2 kickboxturniere hinter mir und beide male habe ich viel trainiert konnte aber die nacht vor dem wettkampf nicht einschlafen ich denke mal weil ich zu aufgeregt war oder ähnliches, da ich nur 3 stunden geschlafen habe hatte ich natürlich keine kondition und habe schlecht abgeschnitten , hat einer ein tipp was ich das nächste mal machen kann?

...zur Frage

Wie bereite ich mich psychisch am besten für ein Volleyballspiel vor?

...zur Frage

bald schwimmwettkampf- Wie am besten verhalten mit Training und ernährung vor dem wettkampf?

Also ich habe bald einen schwimmwettkampf. vom schwimmverein aus. das sind auch nur die kreismeisterschaften - also leider nichts profi-elite-sportler-mäßiges ;-) .

nun trainiere ich schwimmen sehr oft (5-6 mal die woche): Ausdauer, Sprints und natürlich Technik/Kraft. Vom schwimmverein (nur einmal die woche auch durchn Trainer betreut). Aber wie mache ich es denn nun am besten an den Tagen kurz vorm wettkampf. klar bei maximaltraining fehlt mir dann die power wenn ich da auflaufe. Aber leichtes Training, oder zwei drei tage vorher gar nichts? wie mache ich das am besten, um beim wettkampf eine möglichst gute Leistung zu bringen?

...zur Frage

Motivationslieder vor Wettkämpfen?

Was sind eure absoluten Motivationslieder die ihr vor Wettkämpfen oder Turnieren anhört um euch Mental zu stärken?

Sowas wie zum Beispiel: We are the Champions von Queen

Freue mich über eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?