Muster Zeugnis Aerobic-Trainer etc.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du wirst sicherlich das Zertifikat haben, das Dich als Aerobictrainerin auszeichnet oder? Ein Beurteilungszeugnis ohne Schein wird Dir nichts bringen. Wenn doch, könnte folgendes helfen; Frau pinocchio, war in unseren Sportverein XY... für 10 Stunden pro Woche, seit dem Jahre....,eingesetzt. Ihr Übungleiterzertifikat bestand Sie als Beste. U.s.w. Da gibt es noch standartisierte vorgefertigte Schlüsselsätze, die Dir eine bestimmte Note zuweisen. Dann weiß der Arbeitgeber, wie Du wirklich warst. Wenn die z.B. schreiben,..war stets pünktlich...o.ä., dann heißt das verschlüsselt; sie kam immer zu spät u.s.w. Darauf solltest Du achten. Google mal nach Musterzeugnissen o.ä. Ein Vereinsgeschäftsstellenleiter m u ß das wissen!!

Ganzkörpertraining zu umassend?

Hallo zusammen, ich (21 JAhre, 75 kg ca 1,84) mache nun seit ca. 2 Monaten ein Ganzkörpertraining im Fitnessstudio und nebenher fahre ich noch etwas Fahrrad. Ich habe also 2-3 Trainingstage im Studio, 2 mal Cardio und min. 2 Ruhetage. Ich kam eigentlich super zurecht nur jetzt bin ich krank geworden. Als ich meinen Trainingsplan betrachtet habe, fiel mir auf dass das ganze vielleicht zu umfassend ist. Es umfasst 3Bauchübungen, 4Rückenübungen,je eine Übung für Bizeps,Trizeps, Brust und Schultern , 5*Beinübungen a 3^15 Wiederholungen und noch alles an den Maschinen, außer Rotatoren 4^15 mit wenig Gewicht, und Back Extensions(richtiger Ausdruck??) 3^30. Ich bin mit dem Gewicht auch stetig höher gegangen. Symptome eines Übertrainings konnte ich nicht klar erkennen, ich konnte mein Training immer durchziehen bis jetzt Danke euch im Voraus

...zur Frage

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?