Muss man zu Energy-Gel mehr trinken?

0 Antworten

Was esst ihr kurz vor dem Training/Sport?

Hallo liebe Community!

Ich habe vor kurzem Angefangen joggen zu gehen. Leider kann ich aus beruflichen Gründen immer erst um 17:00 Uhr mit dem Sport anfangen. Nachdem ich nach Hause komme habe ich natürlich immer einen Riesenhunger! Wenn ich dann jedoch Esse bin ich zu voll um laufen zu gehen. Aber mit knurrendem Magen will ich auch nicht Laufen gehen und ich glaube auch nicht, dass das gesund für den Kreislauf wäre.

Auf der Arbeit kann ich leider nur um 12:00 Uhr essen und danach nicht mehr. Hat irgendjemand eine Empfehlung - vielleicht eine kleine Speise, die den Magen nicht zu voll macht?

Wenn ich nämlich warte bis mein Magen eine ganze Mahlzeit verdaut hat ist es schon zu spät bzw. dunkel draußen und dann mag ich auch nicht mehr raus.

Danke für eure Tipps!

Liebe Grüße,

Laura

...zur Frage

kann man creatin mit koffein einnehmen?

hallo sportler,

creatin soll man ja ca 1 h vor dem workout nehmen. dadurch hat man ja grob gesagt mehr kraft beim training. ich hab aber auch konditionstage.also tage an denen ich nicht meine muskeln trainiere. da nehm ich creatin am morgen auf leerem magen. ist das sinnig? und: an den konditionstagen, würde ich gerne 1h vor dem cardiotraining kaffe trinken. so etwa 2 tassen oder so. hat das auswirkung auf creatin? ich meine ok..das entzieht dem körper wasser,was bei creatin nicht so gut is.aber wenn ich denn nun genug trinke (jeden tag mind. 4 liter trinke ich) und dann kaffe trinke,schränkt das die wirkung des creatins ein?

danke im vorraus ;-)

...zur Frage

Monster Energy Rehab - gesund?

Erstmal bitte "gesund" nicht falsch verstehen^^ Ich meine damit natürlich nicht ungesund und evtl. nur in Maßen gesund.

Ich habe vor ein paar Monaten mit dem regelmäßigen Training angefangen und musste natürlich aufhören solchen Schrott wie Energy Drinks voller Zucker etc zu trinken. Als ich mit einem Freund unterwegs war habe ich mir dann doch mal etwas gegönnt; diesmal Monster Energy Rehab. Mir fielen die Inhaltsstoffe als einer der ein wenig (sehr wenig) Ahnung von Stoffen welche sich positiv auf das Training auswirken sofort ins Auge.

Inhaltsstoffe: Gereinigtes Wasser, Fruchtsaft aus Konzentrat (4,3%), Dextrose, Taurin, Tee, Aroma, Säureregulator (E331 Natriumcitrat, E340 Kaliumsorbat, E327 Calciumlactat), Citronensäure, Fruchtextrakte (Acai, Kaktusfeige, Goji-Beere), Mineralsalz (Magnesiumlactat), Kokosnusswasser aus Konzentrat, Ginsengwurzelextrakt (0,08%), Schwarzteeextrakt (entkoffeiniert), Konservierungsstoff (E202 Kaliumsorbat), Vitamine (B3, B5, B6, B12), Süßungsmittel (E955 Sucralose, E950 Acesulfame-K), Koffein (0,03%), Phosphorsäure, Natriumchlorid (Kochsalz), Stabilisatoren (Gummi Arabicum, E445 Glycerinester aus Wurzelharz), D-Glucuronolactone, Guaranasamen-Extrakt, Inositol, L-Carnitine-L-Tartrate.

(Die schlechte Übersicht tut mir Leid)

Naja da les' ich schon einiges wo ich sehr viel gutes davon gehört habe. Nur da ich kein Experte auf diesem Gebiet bin frage ich ja hier. Achja: 50 kcal pro 500ml!

Also erstmal möchte ich sagen, dass ich weiß, dass es bessere "Fitness-Drinks" gibt, nur haben diese meist einen schlechten Geschmack und deshalb bevorzuge ich diese Drinks.

Falls Einwände wegen den Süßstoffen kommen (weil diese ja hungrig machen sollen) möchte ich folgendes sagen: Mich macht das Zeug nicht hungrig da ich meistens diese Drinks um ~17 Uhr konsumiere und danach sowieso nichts mehr Esse, da ich aufgrund meines Trainings keinen Hunger mehr verspüre.

Nun meine Fragen: Sind diese Drinks unbedenklich oder sollte ich diese wirklich weglassen? Bringt es sich überhaupt was diese vor dem Training zu mir zu nehmen?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Braucht ein Sportler nicht mehr Salz?

Ich mag lieber natriumarmes Mineralwasser. Aber mir sagte ein Freund, dass ich als Sportler ein anderes trinken sollte, da ich mehr Salz brauche weil man ja viel schwitzt. Aber in der Nahrung ist ja schon zu viel sagt man. Wieviel Salz brauche ich als Sportler und woran merke ich, das ich zuviel oder zuwenig habe?

...zur Frage

Nach großer Mahlzeit Sport?

Hallo, sollte man eher 1-2 Stunden nach einer großen Mahlzeit Sport(Joggen,Krafttraining) machen , weil man ja dann mehr Energie hat .

Oder ist das egal , ob auf leeren Magen , nach einer kleinen Mahlzeit?

Mein Ziel ist es eigentlich nur Fit zu bleiben und ein klein wenig abzunehmen , also nichts professionelles .

Gruß

Max

...zur Frage

Sporteignungstest - letzte Vorbereitungen

Hey!!! Habe am Dienstag den Sporteignungstest in Köln und habe noch mal ein paar Fragen:)...

1) Was mache ich am besten am Tag davor, so trainingsmäßig? Irgendwie einfach locker laufen und nicht mehr groß anstrengen?

2) Gibt es irgendetwas was man vielleicht die Tage vorher essen kann/soll um möglichst fit zu sein und um volle Leistung bringen zu können?

3) Was nimmt man am besten zu trinken und zu essen mit an dem Tag? GIbt es da was, damit man sich nach den einzelnen Disziplinen schnell wieder erholt?

4) Was kann ich gegen die Aufregung tun? Ich bin immer ziemlich nervös und die Aufregung macht einem dann ja doch schon mal schnell einen Strich durch durch die Rechung? Was tut ihr gegen Nervosität?

Wäre super wenn ihr ein paar Tipps habt....

Danke schon mal Lg , Amelie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?