Muss man wirklich nach dem Essen eine halbe Stunde warten, bis man schwimmen darf?

2 Antworten

Es kommt auch darauf an, wieviel mal gegessen hat und wie intensiv man schwimmen gehen will. Ich würde sicherlich nicht direkt nach einer schweren Mahlzeit ins Wasser gehen und tausend Meter auf Zeit schwimmen (sowie sicher auch das Laufen nach dem Essen keinen Sinn macht). Dagegen ist es sicherlich angebracht eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen(Banane, Riegel,o.ä)um dem Hungerast vorzubeugen.

Ich habe mal irgendwo gehört, dass das absoluter Quatsch ist, weil man für die Verdauung viele Stunden benötigt und eine halbe Stunde da nichts ausmacht.

Was möchtest Du wissen?