Muss man für eine Marathonvorbereitung seine Ernährung umstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also wenn du eine ernsthafte Marathonvorbereitung machen willst solltest du natürlich sofort mit Alkohol aufhören, das ist schon mal nie schlecht für den Sport;-) Das Interessante und was eigentlichder große Irrglaube ist, ist, dass man gar nicht so sehr auf Fett verzichten soll. Denn genau das verbrennt der Körper bei so einer Belastung hauptsächlich, dh man muss dem Körper dann dieses Fett auch wieder zuführen, da dies die Hauptenergiequelle für diese Art von Belastung ist. Man muss aber auch die Fette unterscheiden, ungesättigte Fette sind daher zu bevorzugen!

Alkoholische Getränke wie Bier müssen nicht tabu sein!Du wirst sowieso merken,dass bei 40-50Laufkilometern in der Vorbereitung eine einzige Flasche Bier nach den Training eine stärkere Wirkung hat, als wenn jemand nicht trainiert!Falls du aber etwas abnehmen kannst brauchst Du dieses(Über) Gewicht nicht mitschleppen!Langsam steigern!Grüsse Airwilon

0

Alkoholische Getränke wie Bier müssen nicht tabu sein!Du wirst sowieso merken,dass bei 40-50Wochen-Laufkilometern in der Vorbereitung eine einzige Flasche Bier nach den Training eine stärkere Wirkung hat, als wenn jemand nicht trainiert!Falls du aber etwas abnehmen kannst brauchst Du dieses(Über) Gewicht nicht mitschleppen!Langsam steigern!Grüsse Airwilon

0

Was möchtest Du wissen?