Muss man einen Fussballtraninerschein haben, um eine C Jugend in einer Kreisliga zu coachen?

2 Antworten

Das muß man nicht!!Aber!!Aus eigenem Interesse für den Verein und für sich sollte man einfach Trainerschein machen denn dort lernt man noch viele andere Dinge die man für sich und der Mannschaft brauchen kann.Denn jeder Spieler hat seine Vor und Nachteile die man Eventuell mit Training stärken kann.Trainer ist nicht gleich Trainer.Einfach mal den Verein fragen wegen Trainerschein machen und ausprobieren als Trainer.Denn als Trainer kommen noch ganz andere Sachen auf einem zu als nur Trainer einer Mannschaft zu sein. MFG.Martin

natürlich geht das auch ohne, sonst gäbe ja eine Jugendtrainer mehr.

Die richtige Einstellung, ein wenig eigenes Können und ein gutes Buch können aber enorm helfen.

Fußball weiter Ja oder Nein?

Hi, ich bin 18 Jahre alt und spiele seit mehr als 13 Jahren Fußball. Seit 4 Jahren spiele ich in einem neuen Verein, nachdem ich bei meinem Alten aufgehört habe um eine Pause einzulegen, die ungefähr ein Jahr gedauert hat. Letztes Jahr habe ich in der Leistungsklasse gespielt, wobei die Mannschaft jedoch in der Winterpause fast abgemeldet wäre aufgrund von fehlender Motivation und Spielermangel. Nun läuft meine zweite Saison in der A-Jugend und wir spielen in der Kreisklasse, jedoch ohne Erfolg, und ich habe in ein paar Monaten mein Abitur vor mir. Ich werde sehr wahrscheinlich nach dieser Saison mit Fußball aufhören, da ich insgesamt immer weniger Lust am Fußball habe. Jetzt ist die Situation diese: Training findet nun nur noch einmal anstatt zweimal pro Woche statt, da wir in den letzten wochen immer nur mit 5-7 Mann beim Training standen. Ich bin immer einer dieser 7 Mann und verusche mich auch für die Mannschaft einzusetzen und strenge mich an, jedoch verlieren wir aufgrund dieser miesen Trainingsbeteiligung jedes Spiel und ich werde immer deprimierter, da es mir scheint als würden sich nur diese 5-7 Leute anstrengen. Ich sehe Fußball momentan echt nur noch als "Zeitverschwendung", auch hinsichtlich meines Abi nächsten Jahrs, und fände es für mich sinnvoller zum Beispiel in ein Fitnessstudio zu gehen. Vereinswechsel ist für mich keine Option. Momentan denke ich aber dass ich nicht voran komme und sich das auch nicht bessern wird die nächsten Monate, und ich möchte genausowenig mein Abitur aufs Spiel setzen, dadurch dass ich immer bedrückter werde und mir das Nahe geht. Ich hätte dazu gerne eine Meinung von euch, denn ich weiß nicht recht was ich tun kann oder sollte. Danke im Vorraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?