Muss ich mich fürs Krafttraining aufwärmen?

2 Antworten

Aufwärmen ist das A und O. Wenn es die anderen nicht machen, dann heisst das nicht, dass das besser ist. Geh mit gutem Beispiel voran uns profitiere davon. Es gibt immer ein allgemeines und ein spezielles Warm up. Dabei wird zuerst der ganze Körper erwärmt (Cardio) und dann die einzelne Muskelgruppe, die dann trainiert werden soll.

Es ist nicht verkehrt sich vor dem Kraftsport 10 Minuten auf einem Ausdauergerät aufzuwärmen um den Kreislauf etwas zu mobilisieren. Jedoch ist es kein Muß. Das eigentliche Aufwärmen der Muskulatur erfolgt über 1-2 Aufwärmsätze bei den einzelnen Übung selbst. Es bringt dir nichts wenn du dich vorher 10 Minuten aufwärmst und im 1.Satz dann direkt mit einem zu hohem Gewicht anfängst, denn dann ist trotz Aufwärmen auf dem Ausdauergerät eine Verletzung möglich.

Was möchtest Du wissen?