Muss ich mich fürs Krafttraining aufwärmen?

2 Antworten

Aufwärmen ist das A und O. Wenn es die anderen nicht machen, dann heisst das nicht, dass das besser ist. Geh mit gutem Beispiel voran uns profitiere davon. Es gibt immer ein allgemeines und ein spezielles Warm up. Dabei wird zuerst der ganze Körper erwärmt (Cardio) und dann die einzelne Muskelgruppe, die dann trainiert werden soll.

Es ist nicht verkehrt sich vor dem Kraftsport 10 Minuten auf einem Ausdauergerät aufzuwärmen um den Kreislauf etwas zu mobilisieren. Jedoch ist es kein Muß. Das eigentliche Aufwärmen der Muskulatur erfolgt über 1-2 Aufwärmsätze bei den einzelnen Übung selbst. Es bringt dir nichts wenn du dich vorher 10 Minuten aufwärmst und im 1.Satz dann direkt mit einem zu hohem Gewicht anfängst, denn dann ist trotz Aufwärmen auf dem Ausdauergerät eine Verletzung möglich.

Crosstrainer ja oder nein?

Hallo zusammen,

Ich hab mal ne wichtige Frage. Wie findet ihr Crosstrainer? Ich gehe oft mit meinen Freunden joggen und ins Fitnessstudio. Allerdings ist das Fitnessstudio relativ weit weg und ich finde die Zeit dahin zu fahren könnte man auch sinnvoller nutzen. Oft spiele ich auch Fussball oder Handball, vorallem am Wochenende. Da ich deshalb kaum dazu komme zum Fitnessstudio zu fahren, auch wegen meinem Job, habe ich überlegt mir einen Crosstrainer anzulegen? [url=http://www.sportforster.de/kettler-crosstrainer-unix-px.html]http://www.sportforster.de/kettler-crosstrainer-unix-px.html[url=] Findet ihr da was gutes? Könnt ihr mir was empfehlen und denkt ihr sowas passt bei mir?

Danke schon mal, gruß andy

...zur Frage

Grundausstattung fürs Ballett?

Was braucht man denn unbedingt als Grundausstattung fürs Ballett, unsere Nichte möchte damit anfangen und wir wollen ihr zu Weihnachten diesbezüglich etwas schenken. Was würdet Ihr sagen?

...zur Frage

Vor dem Krattraining aufwärmen ?

HI, Ich trainiere jetzt seit ca. 4 Monaten im Studio. Als mein Trainer mir dem Plan gemacht hat hat er gesagt, vor dem Training 20 min Fahrrad fahren oder laufen.

Mitleweile frage ich mich aber ob das wirklich so sinnvoll ist,weil

  1. 80% von den Leuten die bei mir im Studio sind und sehr muskulös sind machen sich nicht warm. und 80% von den die sich warm machen sind nicht wirklich muskulös ..

  2. Das aufwärmen nimmt mir immer total die motivtaion vomr training.

  3. Frage ich mich ob das laufen davor überhaupt sinn hat, weil ich sowieso vor jeder Übung 2 Aufwärmsätze machen die die Muskulatur auf die anstehende Belastung vorbereiten sollen, und das laufen davor ist ja eigentlich nur Ausdauer, dabei werden die Muskeln ja nicht vorbereitet.

Wie seht ihr das ?

20 min laufen vorm training sinnvoll ?

LG

...zur Frage

Wieso nach Crosstrainer Knieschmerzen?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und Langstreckenläuferin. Wegen einer Sehnenentzündung am Fuß musste ich einen Monat aufs Training verzichten und bin nun wieder am Eingewöhnen. Heute war ich 35min auf dem Crosstrainer, als ich nachher - nicht während der Bewegung - vom Crosstrainer gestiegen bin, haben meine Knie ziemlich geschmerzt und waren geschwollen. Ich habe direkt Cold Pack draufgeschmiert, trotzdem bleibt die Schwellung und der Schmerz beim Laufen. Ich habe gelesen, dass man als Einsteiger auf dem Crosstrainer langsam anfangen soll, um Muskeln und Gelenke an die Belastung zu gewöhnen. Allerdings bin ich vom Laufen her diese Belastung ja eigentlich gewöhnt, woran kann die Schwellung also liegen? Gibt es falsche Techniken? Das war das erste Mal, das ich auf dem Crosstrainer stand, ich habe vesucht, die Haltung zu nehmen, die ich von der Lauftechnik gewohnt bin und bei der Bewegung selbst lief alles rund.

Würde mich über eine Erklärung und Tipps freuen.

Grüße

...zur Frage

Trainieren ohne Trainer und Ahnung?

Hallo zusammen,

ich bin 31 und habe bisher eher wenig Sport gemacht-bis auf Leistungsschwimmen für ein Jahr als Teenie. Jetzt möchte ich daran was ändern, da in meiner Familie viele Diabetes haben und meine Oma mit ihren 80 kaum mehr laufen kann. Ich muss denke ich nicht erwähnen, dass gesunde Ernährung und Sport in meiner Familie kein Thema sind. Da ich daran etwas ändern möchte, habe ich durch wirdfit.de ein Studio 6 Wochen testen können. Dort mache ich den Milon-Fitnesszirkel (10 Minuten Rad zum Aufwärmen, dann eine Minute am Gerät, nach 3 Geräten 4 Minuten Crosstrainer, wieder 3 Geräte, dann 4 Minuten Fahrrad und das Ganze 2 Mal- jede Woche darf ich 1kg hochstellen- die Geräte selber stellen sich ja einmal eingestellt durch Trainer dank Karte automatisch ein) und habe nachm ersten Mal auch nie mehr den Trainer gesehen. Jetzt war es so, dass ich spontan 4 Wochen nach Berlin musste und dort am Ball bleiben wollte. Daher habe ich mich beim Studio 5m vom Hotel weg angemeldet - ein Clever fit. Dort war es wie erwartet, niemand hat mir irgendwas gezeigt oder erklärt, obwohl ich sagte, dass ich keine Ahnung habe. Es ist soweit ok, ich nehme immer das niedrigste Gewicht und stelle die Sitzhöhe etc so ein wie ich denke. Da ich daheim den Trainer auch nicht mehr großartig sehe war ich nun am Überlegen, ob ich nicht daheim auch zu Clever fit wechseln soll. Das weil ich dort mehr Geräte hätte, die Vibrationsplatten, eine Getränkeflat und Wassermassageliegen. Ich weiß noch nicht, was das eine Studio monatlich kosten wird, aber sicher mehr als die rund 35€ bei Clever fit und der Preis spielt leeiiider schon ne Rolle. Jetzt überlege ich halt, ob ich das alleine hinkriege oder mich damit eher kaputt trainiere. Ich mein, im Studio mit den Milon-Geräten sehe ich ja sonst auch keinen Trainer mehr, der vll mal meine Haltung korrigiert. Was meint ihr?

...zur Frage

Oberschenkel Schmerzen

Hallo Zusammen Habe seit Samstag kein Bein-Workout mehr gemacht. Heute früh nach dem Aufstehen habe ich wieder Übungen gemacht und bereits als ich angefangen habe, begann mein Aussenoberschenkel an zu schmerzen. Habe vor dem Workout eine Banane gegessen. War am Montag und den Morgen davor für 30 Minuten auf dem Fahrrad. Warum habe ich nun diesen Schmerz am Oberschenkel? Ist eher von einer Übersäuerung auszugehen oder einer Zerrung eher? Kann es auch sein, weil ich vergessen habe aufzuwärmen, oder zu dehnen? Was kann ich dagegen machen? Möchte nicht unbedingt auf den Sport verzichten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?